02. Juli 2015 · Kommentieren · Kategorien: Haushalt/Wohnen · Tags:

Backen und Kochen ist eine Leidenschaft, die ich nun mehr fast jeden Tag nachgehe. Mittagessen muss ich jeden Tag zubereiten und so kommt dann auch 2-3 mal die Woche Fleisch auf den Teller. Heute allerdings musste es schnell gehen und ich habe Frikadellen, Mischgemüse und Kartoffelpüree zubereitet. Allerdingst habe oder hatte ich immer das Problem, dass mir beim Braten immer das Öl um die Ohren spitzte und ich die Pfanne meist abdecken musste. Ich bevorzuge lieber Öl als Butter, weil es schneller in der Pfanne heiß wird, aber wie gesagt, wenn man nicht aufpasst, dann spritzt einem das Fett um die Ohren.

Damit ist nun Schluss. Ich habe heute das Neue Rama-Braten wie die Profis ausprobiert und muss zugeben, ich bin doch recht angetan.Das Rama-Braten wie die Profis ist eine Kombination aus hoch erhitzbaren erlesenen Ölen und dem einzigartigem Rama Geschmack. Und das ist ein praktischen wiederverschliessbaren 500 ml Plastikflasche. Weiterlesen »

Print Friendly

Weiß, ja, weiß sind alle meine Kleider…kennt ihr ja , oder? Wir sind dieses Wochenende unter die Maler gegangen, das heißt eher mein Mann. Mein Büro war schon lange mal fällig um wieder in einem weiß zu erstrahlen. Eigentlich verlegen wir solche Arbeiten auf den Herbst, weil da mein Mann mehr Zeit hat. Man muss ja doch einige Vorbereitungen treffen, wenn man sich entscheidet, das ein Zimmer einen neuen Farbanstrich bekommt. Deko und Schränke müssen weg- und abgeräumt werden, denn sonst kommt man ja nicht in die Ecken. Ganz zu schweigen davon, wenn dann doch mal Farbe auf die schönen Möbel spritzt. Und das will man ja nicht.

Aber es gibt ja jetzt zum Glück das  Alpina Spritz-Frei Weiss ­plus Spezialroller. Jetzt spritzfrei streichen ist nun kein Problem mehr. Ich habe das Alpina Spritz-frei zum testen zugeschickt bekommen und konnten uns nun selbst von der “spritzfreien” Variante überzeugen. So musste ich nicht all zu viel wegräumen und da geht das dann schon mal an einem Tag. Weiterlesen »

Print Friendly

Für planende, erwartende und aktive Eltern ist der Weg mit allerlei Überraschungen gepflastert. Bei den meisten Menschen ist der erste Trip in einen Babyartikel Großhandel oder zu einer Babymesse fast wie ein Trip in ein anderes Land. Die Auswahl ist riesig und die Hälfte der ausgestellten Dinge sehen aus, als wenn sie aus einem UFO kommen.

Hier eine Liste mit unseren Top zehn Produkten, von denen wahrscheinlich keiner, der nicht selber Kinder hat jemals etwas gehört hat.

  • 10. Der Badewannen Einsatz-nur nach mehrmaligen hingucken wird man als frisch gebackene Eltern erkennen, dass es sich nicht um einen Schlitten handelt, sondern um einen Aufsatz für die Badewanne. Das Baby wird in den Aufsatz hineingelegt, so dass beide Hände frei sind zum waschen.
  • 9.  Der Windeleimer -hier handelt es sich nicht um einen einfachen Mülleimer, sondern um einenBabykram Behälter, der weggeworfene Windeln gleich in Müllbeutel luftdicht verschließt und so den Geruch schmutziger Windeln vermeidet.
  • 8.  Der Sterilisator hat es auf Platz 8 geschafft. Babyflaschen müssen sterilisiert werden, um Krankheiten für den neuen Erdenbürger vermeiden. Sehr aktuell sind zur Zeit Sterilisationen, die mit Heißluft statt mit Chemikalien betrieben werden.
  • 7.  Die Babytrage. Bei den täglich anfallenden Hausarbeiten oder Besorgungen müssen beide Hände frei sein. Damit der Nachwuchs trotzdem nicht auf die Nähe verzichten muss, kommt in vielen Familien eine Babytrage zum Einsatz. So haben Eltern beide Hände frei und können ihren Sprössling immer und überall nah bei sich tragen.
  • 6.  Das Babyphone ist ein muss in jedem Baby Haushalt. Die meisten Geräte kommen mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Funktionen. Neben Geräten mit rein akustischer Überwachung sind mittlerweile auch diverse Geräte mit Videoübertragung erhältlich.
  • 5. Babyschaukeln haben für Mutter und Kind viele Vorteile. Sie entlasten, helfen dem Kind beim Einschlafen und sind einfach zu bedienen. Als Helfer im Alltag sind sie also eine gute Wahl. Der Kauf einer Babyschaukel oder eines Hängesessels ist immer sinnvoll: Beide bereiten nicht nur viel Freude, sondern wirken sich ebenso sehr beruhigend auf das Baby aus.
  • 4.  Elektrische Milchpumpen ermöglichen es der Mama auch mal eine Nacht durch zu schlafen, während Papa das füttern übernimmt. Eine qualitative Pumpe ermöglicht sanftes, effizientes Abpumpen von Muttermilch.
  • 3.  Babywippen und Babywalker ermöglichen dem Baby aktiver am Familienleben teilzunehmen. Wenn ein Baby einige Wochen alt ist, möchte es nicht immer nur in seiner Wiege schlafen. Es beginnt, seine ersten Entdeckungen zu machen, um diesem natürlichen Drang entgegenzukommen, wurden Babywippen und Babywalker entwickelt.
  • 2. Der Autositz darf auf keinen Fall fehlen, auch wenn die Autositze für junge Babys tatsächlich aussehen wie Mini Raketensitze, so werden sie wenn professionell installiert, den neuen Erdenbürger sicher ans Ziel bringen.
  • 1.  Auf Platz eins liegt allgemein Babykleidung. Keiner, der nicht schon ein Baby, kann sich auch nur annähernd vorstellen wie viel Kleidung so ein kleiner Erdenbürger benötigt. Da kann die Wahl schon mal schwer fallen, aber glücklicherweise gibt es ja Babykleidung von LamaLoli, den allzeit beliebten Online Shop, wo Sie alles an hübschen Outfits für Ihr Baby bekommen, was das Herz begehrt.
Print Friendly

Dank blogabout.itAriel Flüssig mit Fleck-weg-Kappe bekam ich die Gelegenheit das neue Ariel Flüssig mit der neuen Fleck-weg-Kappe auszuprobieren. Eigentlich lege ich mich nicht so auf ein bestimmtes Waschmittel fest. Ich probiere gerne mal immer wieder was Neues aus, schon alleine weil man sich an den Geruch gewöhnt. Es sei denn, man hat das ultimative Waschmittel gefunden, welches wirklich absolut sauber und fleckrein wäscht. Meistens benutzen wir eh flüssiges Waschmittel, da unsere Waschmaschine eine Vorrichtung für Flüssigwaschmittel hat. Aber hin und wieder gehe ich auch auf Pulver zurück.

Kommen wir aber nun zu dem Ariel Flüssig.

Ariel ist bekannt und ich benutze es auch öfters. Neu ist allerdings die sogenannte Fleck-weg-Kappe. Im Normalfall benutze ich Fleckenspray bei sehr hartnäckigen Flecken und sprühe die Flecken damit vorher ein. Klappt leider nicht immer und daher war ich um so gespannter ob es das neue Ariel mit der neuen Fleck-weg-Kappe schafft. Weiterlesen »

Print Friendly

Nun, diese Frage stellen sich die meisten Eltern, sobald das Baby sich ankündigt oder dem Babybettchen im elterlichem Schlafzimmer entwachsen ist. Nun hat ja jeder seine eigenen Vorstellungen hat, aber einige Aspekte sollte man bei der Einrichtung beachten.

Vor allem wichtig ist ausreichend Platz, wenn denn vorhanden. Es muss kein riesen großes Zimmer sein, aber zumindest so, das die Kinder ausreichend Platz zu spielen haben. Damit sie unbeschwert aufwachsen, sollten Kinder ein eigenes Reich haben, in dem sie sich frei entfalten können. Zumindest ab einem gewissem Alter, also wenn die Schulzeit beginnt. Besonders auch beliebt sind heute diese Ruhezonen oder eine kleine Kuschelecke, wo sich die Kleinen bei Bedarf zurückziehen können oder zum Geschichten vorlesen geeignet ist. Bei der Farbgestaltung sollten nicht zu viele Farben verwendet werden. Es darf natürlich schon bunt und fröhlich ausschauen. Ich hingegen habe die Kinderzimmer damals in hellen Tönen angestrichen und kleine Bilder drauf gezeichnet. So war es etwas bunt aber nicht zu sehr überladen. Mit einer Deko lässt sich der individuelle Charakter eines Zimmers unterstreichen. Zum Beispiel bei Mädchen ein hübscher Betthimmel und Jungen mögen ja meist Automotive oder Comichelden. Für sowas eignen sich Wandtattoos hervorragend. Sie sind schnell angebracht, aber auch schnell wieder entfernt. Weiterlesen »

Print Friendly

Auch dieses Jahr rief Gastrolux zum großen Pfannentest auf. Ich habe letztes Jahr schon bereits teilgenommen und dachte mir, ich probier es wieder und hatte Glück. Letztes Jahr habe ich eine Pfanne getestet und dieses Jahr konnte man sich selbst etwas aussuchen und ich entschied  mich für einen Brat Topf.

Die Meisten werden Gastrolux kennen. Wer sie noch nicht kennt, hier vorab noch ein paar Infos.

Gastrolux ist überzeugter deutscher Hersteller. Sie war die erste Firma in den 70iger Jahren, die eine  Aluminium-Guss-Bratpfanne bzw.  und -Töpfe herstellte. Diese werden mit einem sogenannten Squeeze-Casting-Verfahren von Hand gegossen und das ist auch noch heute so. Diese Pfannen und Töpfe besitzen eine Oberflächenveredelung ( Biotanplus) die nur aus biologisch wertvollen Biomaterialien bestehen. Und das BESTE- diese Oberfläche kann nach Abnutzung jederzeit erneuert werden. Zudem behält diese Oberflächenveredelung ihre Antihafteigenschaft wesentlich länger als jede andere keramische Pfanne.

Weiterlesen »

Print Friendly