Dank blogabout.itAriel Flüssig mit Fleck-weg-Kappe bekam ich die Gelegenheit das neue Ariel Flüssig mit der neuen Fleck-weg-Kappe auszuprobieren. Eigentlich lege ich mich nicht so auf ein bestimmtes Waschmittel fest. Ich probiere gerne mal immer wieder was Neues aus, schon alleine weil man sich an den Geruch gewöhnt. Es sei denn, man hat das ultimative Waschmittel gefunden, welches wirklich absolut sauber und fleckrein wäscht. Meistens benutzen wir eh flüssiges Waschmittel, da unsere Waschmaschine eine Vorrichtung für Flüssigwaschmittel hat. Aber hin und wieder gehe ich auch auf Pulver zurück.

Kommen wir aber nun zu dem Ariel Flüssig.

Ariel ist bekannt und ich benutze es auch öfters. Neu ist allerdings die sogenannte Fleck-weg-Kappe. Im Normalfall benutze ich Fleckenspray bei sehr hartnäckigen Flecken und sprühe die Flecken damit vorher ein. Klappt leider nicht immer und daher war ich um so gespannter ob es das neue Ariel mit der neuen Fleck-weg-Kappe schafft. Weiterlesen »

Print Friendly

Nun, diese Frage stellen sich die meisten Eltern, sobald das Baby sich ankündigt oder dem Babybettchen im elterlichem Schlafzimmer entwachsen ist. Nun hat ja jeder seine eigenen Vorstellungen hat, aber einige Aspekte sollte man bei der Einrichtung beachten.

Vor allem wichtig ist ausreichend Platz, wenn denn vorhanden. Es muss kein riesen großes Zimmer sein, aber zumindest so, das die Kinder ausreichend Platz zu spielen haben. Damit sie unbeschwert aufwachsen, sollten Kinder ein eigenes Reich haben, in dem sie sich frei entfalten können. Zumindest ab einem gewissem Alter, also wenn die Schulzeit beginnt. Besonders auch beliebt sind heute diese Ruhezonen oder eine kleine Kuschelecke, wo sich die Kleinen bei Bedarf zurückziehen können oder zum Geschichten vorlesen geeignet ist. Bei der Farbgestaltung sollten nicht zu viele Farben verwendet werden. Es darf natürlich schon bunt und fröhlich ausschauen. Ich hingegen habe die Kinderzimmer damals in hellen Tönen angestrichen und kleine Bilder drauf gezeichnet. So war es etwas bunt aber nicht zu sehr überladen. Mit einer Deko lässt sich der individuelle Charakter eines Zimmers unterstreichen. Zum Beispiel bei Mädchen ein hübscher Betthimmel und Jungen mögen ja meist Automotive oder Comichelden. Für sowas eignen sich Wandtattoos hervorragend. Sie sind schnell angebracht, aber auch schnell wieder entfernt. Weiterlesen »

Print Friendly

Auch dieses Jahr rief Gastrolux zum großen Pfannentest auf. Ich habe letztes Jahr schon bereits teilgenommen und dachte mir, ich probier es wieder und hatte Glück. Letztes Jahr habe ich eine Pfanne getestet und dieses Jahr konnte man sich selbst etwas aussuchen und ich entschied  mich für einen Brat Topf.

Die Meisten werden Gastrolux kennen. Wer sie noch nicht kennt, hier vorab noch ein paar Infos.

Gastrolux ist überzeugter deutscher Hersteller. Sie war die erste Firma in den 70iger Jahren, die eine  Aluminium-Guss-Bratpfanne bzw.  und -Töpfe herstellte. Diese werden mit einem sogenannten Squeeze-Casting-Verfahren von Hand gegossen und das ist auch noch heute so. Diese Pfannen und Töpfe besitzen eine Oberflächenveredelung ( Biotanplus) die nur aus biologisch wertvollen Biomaterialien bestehen. Und das BESTE- diese Oberfläche kann nach Abnutzung jederzeit erneuert werden. Zudem behält diese Oberflächenveredelung ihre Antihafteigenschaft wesentlich länger als jede andere keramische Pfanne.

Weiterlesen »

Print Friendly

Wie gut haben es doch heute die werdenden Eltern, wenn es darum geht, alles für das Baby zu besorgen. Einfach das Internet anmachen und sich durch die schönsten babyshops durchstöbern. Als meine Große, was nun mehr schon 16 Jahre er ist, geboren wurde bzw. als ich mit ihr schwanger war, gab es sowas noch nicht. Wir mussten uns ins Auto setzen und in Großstädte fahren um nach Babyausstattung Ausschau halten. Und meist bekam man noch nicht mal das, was es jetzt alles gibt. Heute ist die Auswahl riesig wie zum Beispiel im Shop von baby-markt.de.

Von Autositzen, Kinderwagen, Kleidung, Pflege und Ernährung findet man einfach hier alles. Ich musste damals immer Unmengen an Windeln und Gläser nach Hause schleppen. Heute braucht man sich das ganz bequem nur noch in den Warenkorb klicken und sich nach Hause liefern lassen. Das ist schon eine enorme Erleichterung. Keine Schlepperei mehr. Bei unserem Sohn gab es zwar schon Internet und auch schon einige Shops mit Windeln und Baby-Nahrung und da konnte ich das Angebot des Schickens schon nutzen. Nur die Auswahl damals ließ noch zu wünschen übrig. Weiterlesen »

Print Friendly

Man kennt das Problem vermutlich aus jedem Schlafzimmer und/oder Kinderzimmer – die Schränke platzen aus allen Nähten und andere Möbel dienen mittlerweile auch schon als Stauraum für Klamotten. Mit der Zeit wird dies nicht besser da die Kleidersammlung im Schrank ständig wächst. Durch die unübersichtlichen Kleiderschränke wird es auch oftmals ziemlich schwer Kleidung auszusortieren. Um diesem Teufelskreis entgegenzuwirken kann man einen begehbaren Kleiderschrank einrichten. Sollte man keinen Raum für den begehbaren Kleiderschrank zur Verfügung haben reicht auch schon ein Teilbereich eines Raumes aus. Denn der Kleiderschrank kann geschickt als Raumteiler eingesetzt werden, um so einen begehbaren Kleiderschrank zu schaffen.

Ein begehbarer Kleiderschrank kann mehr als nur praktisch sein. Denn er fasst nicht nur alle Kleidungsstücke auf – er sorgt auch dafür dass diese im rechten Licht präsentiert werden. Mit seiner facettenreichen Ausstattung bietet ein begehbarer Kleiderschrank fast alles was das Herz begehrt! Nach Maß geplant bekommt man seinen ganz persönlichen und individuellen begehbaren Kleiderschrank. Weiterlesen »

Print Friendly

Vor einigen Wochen bekam ich über blogabouit.it die Gelegenheit das neue, noch verbessertes und kompakteres Ariel Actilift auszuprobieren und zu testen. Im Normalfall nehmen wir vorzugsweise Flüssigwaschmittel, weil unsere Waschmaschine einen extra Behälter hinten dran hat und ich meist Waschmittelrückstände an der Wäsche habe(hatte), wenn ich Pulver benutzt habe.

Ariel kenne ich natürlich und benutze es sogar häufiger, allerdings dann flüssig. Aber ich gab dem Pulver dennoch die Chance, denn besonders bei sehr verschmutzter Wäsche habe ich das Gefühl dass Pulver sauberer wäscht. Und das riecht auch noch so gut :-D.

Geliefert wurde ein XL Pack mit einem Inhalt für 42 Waschladungen. Ein Kilo Ariel Actilift Pulver entspricht durch die neue kompaktere Formel den bisherigen 1,2kg Ariel Actilift Waschpulver. Das sind also 20 % mehr Waschkraft pro Gramm. Das bedeutet, weniger Pulver für das gleiche saubere Ergebnis. Ich hab es ausprobiert. Weiterlesen »

Print Friendly