Dieses Sprichwort hat für mich zweierlei Bedeutung. Jeder kennt es, ich aber verbinde es damit, das wir ab und an auch mal sehr gerne einen guten Tropfen Wein trinken und biete meinen Gästen auch wenn dann nur was Gutes an.

 

Und so bin ich auch immer wieder auf der Suche nach guten Weinen. Guter Wein muss nicht zwangsläufig teuer sein. Es gibt auch schon sehr gute Weine unter 10 Euro. Ich halte mich nicht an bestimmte Sorten fest, sondern wir probieren auch gerne mal was Neues aus bzw. testen uns durch und so entdecken wir auch immer wieder mal neue Weine.

Kennt jemand den Hanseatisches Wein und Sekt Kontor? Durch eine Bekannte bin ich auf diese Seite gestoßen und hab mich mal ein wenig durch das Sortiment gestöbert. Neben Weinen bieten sie auch  Champagner im Hawesko Online-Shop an. Ich muss ja gestehen, ich hab in meinem Leben noch nie Champagner getrunken. Ich weiß also nicht wie er schmeckt, höre aber immer wieder das es da sehr große Unterschiede gibt. Das erklärt auch dass die Preise so wahnsinnig schwanken und eine gute Flasche Champagner auch mal gut und gerne ein paar Hundert Euros kostet. Die Seite hat ausserdem eine große Auswahl an Sekt und ich mag sehr gerne lieblichen Sekt. Er darf aber nicht zu trocken sein.

Ich werde mich aber mal vorsichtig ran tasten und erst mal eine etwas günstige Variante auswählen. Jetzt im Juni haben wir unseren 16 Hochzeitstag und der muss ja auch gefeiert werden.

Im Hanseatischem Wein und Sekt Kontor kann man sich alle Weine und Champagner mit einem Weinberater nach Aussehen, Geschmack und nach was er riecht, raussuchen lassen. Finde ich richtig praktisch. Wir trinken zwar gerne mal Wein, kennen uns aber nicht so gut aus, welcher Wein am besten zu einem bestimmten Essen  passt.

Ich lese mir auch gerne die Rezensionen dazu durch und entscheide mich dann. Und so bin ich auf diesen Champagner gestoßen.

Laut Seite eines der berühmtesten Champagner der Welt. Er hat ein sehr elegantes Aroma aus Äpfeln, Zitrusfrüchten und Mandelblüten. Klingt auf jeden Fall interessant und lecker. Und mit einem Preis von 39,90 € auch noch erschwinglich. Die Flasche alleine ist schon ein Hingucker und könnte ihn mir auch gut als Geschenk vorstellen. Aber erst einmal werden wir ihn verkosten und werde es euch wissen lassen, wie er uns gemundet hat.

Habt ihr schon mal Champagner getrunken und wie hat er Euch gemundet? Ich bin auf eure Kommentare gespannt.

An alle unter 16 Jahren. Der Genuss von Wein und Champagner ist erst ab 16 Jahren gestattet.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Ich hab schon mal Champagner getrunken und beide Male wurde ich davon überzeugt, dass Sekt/Prosecco einfach besser schmeckt. Ich bin aber grundsätzlich nicht so der Alkohol-Fan, ab und an ein Gläschen und ich hab wieder genug!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen