Jeder von uns wird es schon einmal oder gar öfters erlebt haben, dass man etwas verlegt hat und nicht mehr weiß wohin. Oder man möchte jemanden etwas erzählen und binnen von Sekunden weiß ich nicht mehr was ich demjenigem mitteilen wollte. Gut, bei mir kommt das nur sehr selten vor, aber da beschleicht einem doch die Angst, das sich dieses häuft. Nicht immer steckt eine Krankheit dahinter und meist schon gar nicht in meinem Alter. Manchmal ist einfach zu viel Stress, eine Depression oder eine Medikamenteneinnahme der Auslöser und unser Gehirn ist dann einfach überfordert oder führt zu Gedächtnisproblemen.

Ein gewisses Maß an Vergesslichkeit liegt aber am normalem Alterungsprozess. Viele kennen das von ihren Großeltern und bei ihnen steckt meist eine Demenz oder eine Alzheimer-Erkrankung dahinter. Es gibt aber einige Tipps und Übungen, mit denen man das Gedächtnis fit halten kann. Ein Beispiel dafür ist ein Gehirntraining. Eine informative Seite dafür ist http://www.neuronalfit.ch/. Zum Beispiel kann man sich dort für Gehirntrainings-Seminare anmelden. Und besonders interessant finde ich die Kostenlosen Übungen dort, die man einfach und bequem jederzeit am PC machen kann. Ich habe heute ein ganze Weile mit den Übungen verbracht. Sie machen nicht nur Spaß, sondern trainieren unser Gedächtnis auf spielerischer Weise. Und es packt einem der Ehrgeiz immer mehr Punkte zu schaffen und je mehr wir erreichen, je glücklicher und erfolgreicher fühlen wir uns, was sich natürlich auch wiederum auf unsere gesamte Gesundheit auswirkt. Weiterlesen »

Print Friendly

Heute flatterten überraschend 2 kleine Dosen der Labello Lip Butter “Raspberry Rose” in den Briefkasten. Ich habe gar nicht mehr daran gedacht, denn vor einiger Zeit hatte ich mich bei dm dafür beworben.

ich liebe generell Lippenpflege und meist benutze oder benutzte ich Stifte und zudem mag ich duftig lecker schmeckende Lippenpflege und somit habe ich mich wirklich sehr gefreut, dass ich diese Sorte testen konnte. Leider werdet ihr auf dem Bild nur 1 Döschen sehen, die zweite hat sich meine Tochter sofort geschnappt und weg war sie damit :-D.

Und so sieht die Lip Butter “Raspberry Rose” aus. Ein rundes rosafarbenes Döschen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm und 1 cm Höhe. Vorne sind 2 Himbeeren aufgedruckt und natürlich das bekannte Labello Logo in blau. Der Inhalt umfasst 16,7g/10 ml.

Labello Lip Butter  Weiterlesen »

Print Friendly

Wer noch nie ein paar und gar viele Kilos mehr auf den Rippen hatte und essen kann, was er mag, der kennt die Probleme der “Übergewichtigen” nicht. Auch heute noch, ist das “Dicksein” ein gewichtiges Problem. Es fängt bei der Gesundheit an und hört bei dem Kauf schöner Kleidung auf. Aber nicht immer ist derjenige krank und einigen stehen ein paar Pfunde zu viel doch sehr gut. Denn Übergewicht ist nicht immer gleich Krankheit.

Eine große Rolle sollte dennoch immer das eigene Körpergefühl sein. Und natürlich kann man sich auch als “übergewichtige” Frau heute sehr toll kleiden. Leider gibt es immer noch zu wenig Unternehmen, die Mode in großen Größen herstellen. Dass dies eine Marktlücke ist, erkannte zum Beispiel Ulla Popken schon sehr früh, welches schon seit 20 Jahren auf dem Markt existiert und recht zeitlose gutaussehende Mode für Mollige anbietet. Mittlerweile ziehen einige nach, wie auch Harald Glöckler .Seine Kollektionen gehen sogar bis Größe 64. Wem der Stile gefällt, der sollte sich die Kollektion mal ansehen. Natürlich ist das auch nicht jedermanns Geschmack, aber es sind schöne Bekleidungsstücke dabei, die auch ich anziehen würde. Weiterlesen »

Print Friendly

Als Kneipp-VIP Autor bekomme ich immer mal wieder die Gelegenheit Euch neue Produkte aus dem Hause Kneipp vorzustellen.

Heute geht es um die neue Schaum-Dusche “Wachgeküsst”. Ein Dusch Mousse mit Orangenblüte und Jojobaöl.

Der zarte Duft der Orangenblüte und die besondere Textur mit natürlichem, pflegendem Jojobaöl schenken ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Das Gel verwandelt sich in Verbindung mit Wasser zu einem einzigartig cremigen Schaum.
„Wachgeküsst“- ein besonderer Moment, der einfach nur mir gehört.

 

Schaum-Dusche "wachgeküsst" Weiterlesen »

Print Friendly

Mein Sohn fing vor einigen Monaten an, dass er in der Schule sehr unkonzentriert war und sich auch schnell ablenken lies. Folgedessen ließen seine Leistungen nach und immer wieder landete ein roter Eintrag in sein Hausaufgabenheft. Ich fragte mich dann, ob er auch genügend Schlaf bekommt oder vielleicht nicht ausreichend gesunde Nahrung zu sich nimmt. Denn auch da haben wir ein paar Probleme, weil er einfach nicht frühstücken mag bzw. nicht kann, weil ihm dann schlecht wird. Zumindest hab ich ihn nun soweit das er wenigstens seinen Kakao morgens zu sich nimmt.

Wegen seiner Unkonzentriertheit hatte ich dann auch ein längeres Gespräch mit seiner Klassenlehrerin und sie sagte mir, dass es nicht nur meinen Sohn so ergeht. Viele seiner Mitschüler geht es ebenso. Die Kinder sind heute viel schneller überfordert als wir. Voran das liegt, kann ich nicht sagen. Auch für die Kinder ist der Schulalltag stressiger geworden. Wenn ich bedenke, das wir damals, auch in den höheren Klassenstufen höchstens 6 Stunden hatten, hat meine Große dagegen oft 8-9 Schulstunden und das ist anstrengender als wenn man einen mittelleichten- schweren Beruf mit Bewegung nachgeht. Acht Stunden still sitzen und aufpassen kann sehr anstrengend sein und ich mag auch nicht mehr wirklich mit den Kindern tauschen. Weiterlesen »

Print Friendly

Ja, nun fragt ihr Euch, wer ist Egon überhaupt? Und was hat das mit einem Wildwuchs auf sich?

Ich kläre Euch natürlich sofort auf. ;-). Das ist Egon – Egon ist ein Zwerg der nicht gerne im wild gewachsenem Gras umher steht, sondern lieber auch etwas von der weiten Welt sehen möchte. Darum freut er sich immer riesig, wenn das “Gras” abgemäht wird.

ZWERG_PETERPAN2

Egon repräsentiert in diesem Fall und auch im Video unser bestes Stück da unten ;-). Also bei uns Frauen, als auch bei den Männern. Es geht hier um die Frage: Ist die Intimbehaarung nun zurück ist oder nicht? Ein immer noch tabuisiertes Thema. Wobei wir gerade in der heutigen Zeit doch viel offener darüber sprechen. Weiterlesen »

Print Friendly