Kneipp VIP

Heute gibt es einen Geheimtipp von mir. Ich möchte Euch das Arnika Franzbranntwein Spray von Kneipp etwas näher vorstellen.

Franzbranntwein werdet Ihr sicher mit Oma oder Opa in Verbindung bringen, stimmt`s? Denn die meisten der älteren Generation hat ein Fläschchen zu Hause. So auch meine Oma. Bei ihr roch es stets danach und irgendwie mochte ich den Geruch damals schon. Allerdings benutzte sie dieses Wässerchen zum Einreiben als auch zum Einnehmen bei Unruhe.

2016-05-21 15.50.39  2016-05-21 15.51.17

Das Arnika Franzbranntwein Spray von Kneipp allerdings ist nur für die äußerliche Anwendung gedacht. Neben wertvollem Arnika-Extrakt enthält es nämlich noch ätherischen Ölen aus Latschenkiefer, Fichte, Tanne und Orange.

Es soll wohltuend bei Sport und Muskelkater wirken, zur Erfrischung bei Hitze und Müdigkeit und man kann es nach sonstigen körperlichen Aktivitäten benutzen. Die Franzbranntweinflüssigkeit befindet sich in einer 150 ml durchsichtigen Sprayflasche und kostet im Kneipp-Shop 4,49 €. Ich finde den Preis angemessen und er liegt im damit im Mittefeld. Zudem ist es sehr ergiebig dank des Spraysystemes. Man braucht nicht wirklich viel um ein angenehmes zuerst frisches, dann danach leicht warmes Gefühl auf der betroffenen Stelle zu erhalten. Es werden hier ca. 10 Sprühstöße auf die gewünschte Stelle gesprüht und leicht einmassiert. Dieses hier ist nur für eine äußerliche Anwendung gedacht!

Ich habe das Spray jetzt schon einige mal Abends nach einem langen Tag mit vielem Stehen und Laufen auf meine Beine gesprüht. Hin und wieder benutze ich es auch, wenn ich mal wieder leichte Rückenschmerzen bekomme. Zum Anfang merkt man richtig wie kühlend es auf der Haut ist und einige Zeit später entwickelt sich an dieser Stelle eine leichte Wärme. Es entspannt so richtig angespannte Muskeln. Das Design der Flache gefällt mir und spricht somit auch meine Generation an. Insgesamt benutze ich das Arnika Franzbranntwein Spray wirklich gern und werde es auch weiter verwenden und kann es auch jedem weiterempfehlen.

Anzeige/Werbung

Print Friendly

Kneipp VIP

Als VIP Kneipp Autor darf ich Euch immKneipp Fußpflegeprodukteer als eine der Ersten Neue Produkte aus dem Hause Kneipp vorstellen. Heute geht es um 3 Fußpflegeprodukte, die es zwar so schon gibt, aber jetzt neu sind mit Calendula und Orangenöl. Das wären einmal das Sachets mit den Fußbadekristallen, der Fuß-Intensiv-Salbe Anti Hornhaut und der Fußbutter.

 

 

Im Winter vernachlässigen wir bzw. ich doch immer ein wenig die Füße, aber wenn jetzt wieder die Sommer- und die Sandalenzeit kommt, gebe ich wieder mehr acht auf meine Füße, wobei man das unabhängig von der Jahreszeit tun sollte.

Die Fußbutter benutze ich schon länger und sie tut meinen Füßen unheimlich gut. Neu ist jetzt der wunderbare Orangenduft.

Kneipp Fußbutter

Die Fußbutter eignet sich besonders für trockene Fußhaut. Sie enthält zudem 10% Urea. Sie spendet intensiv Feuchtigkeit und speichert diese. Zusätzlich enthält sie hautberuhigendes Panthenol , Vitamin E und Calendula Extrakt. Die Creme ist in einem 100 ml rundem Tiegel untergebracht. Sie ist weiß und sehr geschmeidig und lässt sich sehr gut auf die Füße auftragen. Die Creme ist hier nicht zu fettig und zieht rasch ein und hinterlässt ein angenehmes frisches Gefühl an den Füßen. Der Preis beträgt im Kneipp-Shopp 5,99 € und ich finde diesen für 100 ml absolut in Ordnung. Mir gefällt sie vom Duft her besser als der Vorgänger Smiley mit geöffnetem Mund. Weiterlesen »

Print Friendly

Kneipp VIP

Als VIP Kneipp Autor darf ich Euch immer als eine der Ersten Neue Produkte aus dem Hause Kneipp vorstellen. Heute geht es um zwei Jubiläumsprodukte anlässlich des 125 Geburtstages von Kneipp. Seit März gibt es insgesamt 3 tolle neue Produkte im Handel und zwei davon habe ich zum Testen bekommen. Einmal die Wiesenkräuter Feuchtigkeitscreme und die Aktiv Dusche Minze Eukalyptus.

Kneipp Wiesenkräuter Feuchtigkeitscreme, Aktiv Dusche Minze-Eukalyptus

Auf die Wiesenkräuter Feuchtigkeitscreme habe ich mich besonders gefreut bzw. war ich sehr gespannt. Die Creme kommt in einer hübschen lindgrünen Metalldose daher. Sie umfasst 150 ml und kostet im Kneipp-Shop 4,99 €. Beschmückt ist die Dose mit Wiesenkräutern wie Gänseblümchen und  Kamille, welche auch Bestandteil dieser Creme sind. Zusätzlich enthalten sind Calendula und Hamamelis. Die Creme duftet sehr angenehm nach diesen Kräutern und lässt sich sehr gut auf die Haut auftragen. Sie zieht zudem schnell ein und hinterlässt ein samtweiches Gefühl. Die Wiesenkräuter Feuchtigkeitscreme ist für den Körper, das Gesicht und die Hände geeignet, also quasi für alles Smiley mit geöffnetem Mund. Und sie eignet sich auch für sehr empfindliche Haut zur Intensivpflege. Weiterlesen »

Print Friendly

Frauen und ihreGillette Venus Swirl Behaarung, noch nicht jeder geht damit freizügig um bzw. spricht darüber, wobei Rasieren  nicht mehr nur Männersache ist. Lästige Haare an den Beinen hab ich schon mit 16 Jahren den Garaus gemacht. Allerdings damals noch mit einem Epilierer. Und das tat schon mega weh. Zu dieser Zeit gab es noch keine Damenrasierer. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern, also mopste ich stets den Einwegrasierer von meinem Papa. Heute sind Damenrasierer bei uns Frauen nicht mehr weg zudenken. Auch lästige Achselhaare entferne ich. Ich finde dieses einfach viel hygienischer. So kann eine Rasur aber auch schnell zu akrobatischen wilden Verrenkungen werden, wenn wir versuchen schwierige Stellen zu erreichen. Schließlich möchten wir möglichst alle Haare erwischen.

Gillette Venus hat hat jetzt die Lösung dafür gefunden. Der neue Gillette Venus Swirl mit FlexiballTM Technologie und flexiblen ContourTM Klingen passt sich den Kurven und Konturen des weiblichen Körpers so gut an wie kein Venus Rasierer zuvor. Weiterlesen »

Print Friendly

ANZEIGE

Es rappelt im Karton bringt es auf den Punkt und nicht nur in einer Hinsicht. Denn zu seinem zehnjährigen Jubiläum lässt der Onlineshop Eis.de es wirklich rappeln. Einige werden mit dem Online Shop schon vertraut sein Zwinkerndes Smiley und wer es noch nicht sein sollte, dem sei gesagt, es handelt sich hier  um Deutschlands größtem Onlineshop für intime Lifestyle-Produkte.

EIS entführt in eine bonbonfarbene Welt und lässt „Es rappelt im Karton“ zum

Ohrwurm werden.

Doktor für Herzensangelegenheiten, extragroßer Schokobecher mit doppelt

Sahne, beste Freundin und die Fußballmannschaft nach dem Sieg zugleich – das

ist EIS. Passend zum neuen Look des voll responsiven Onlineshops für intime

Lifestyle-Produkte, zeigt sich EIS ebenso verspielt und frech mit einer sinnlichen

TV-Kampagne und dazugehörigem Musikclip basierend auf dem Song „Es rappelt

im Karton“ von Pixie Paris.

Egal welche Wünsche du hast, bei Eis.de werden sie mit Diskretion erfüllt. Wenn du deine Vorlieben nicht mit deinen Nachbarn teilen magst, dann kannst du einfach einen anderen Absender auswählen und so bleibt dein Geheimnis vor neugierigen Nachbarn sicher im Karton. Weiterlesen »

Print Friendly

Als Kneipp VIP AutoKneipp VIPr bekomme ich immer mal wieder die Gelegenheit Euch neue Produkte aus dem Hause Kneipp vorzustellen. Heute geht es um die Badekristalle “Waldspaziergang” und das schäumende Badesalz”Entspannen”.

Ich liebe Winter-Badezusätze und besonders wenn sie so schön nach Winter und Natur duften. Nach einem stressigem Tag gibt es nichts schöneres als entspannt ein Bad mit den Badekristallen “Waldspaziergang” zu nehmen. Die grünen Kneipp® Badekristalle enthalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz. Die Kristalle enthalten ätherische Öle der Kiefer und der Tanne und das riecht man auch. Mein Mann hat sich heute Abend gleich nach der Arbeit ein Bad gegönnt und das ganze Badezimmer duftete herrlich nach Tannenzweigen. Wir haben 3/4 der Kappe mit den Kristallen gefüllt und ins Badewasser einlaufen lassen. Das Wasser färbte sich grün und der Duft strömte durch das ganze Bad. Die Kristalle lösen sich recht schnell auf . Es wird empfohlen bei 36-38°C und 15-20 Minuten zu baden. Das Badekristalle nicht schäumen ist üblich und störte meinem Mann wenig. Also wer Schaumberge mag, der ist hier falsch. Ich muss gestehen, ich bin anschließend auch gleich noch reingehüpft Smiley mit geöffnetem Mund. Ein wenig hat es mich doch an ein Erkältungsbad erinnert. Weiterlesen »

Print Friendly