Als Fußpflegerin achte ich nicht nur auf gesunde und gepflegte Füße bei meinen Kunden und meiner Familie, sondern gebe auch Tipps für das richtige Schuhwerk. Schuhe sollten zu unseren Füßen passen. Sie sollten weder zu groß noch zu klein sein. Auch die Höhe der Absätze spielt eine wichtige Rolle. Je höher die Schuhe sind, je mehr verlagert sich die Belastung nach vorne und je mehr können sich die Füße verformen, was nicht nur unschön aussieht, es kann auch immense Fußschmerzen verursachen.

Oft ist es uns wichtiger dass die Schuhe gut aussehen, als das sie uns gut passen. Dabei gibt es so tolle Gesundheitsschuhe, die für unsere Füße nicht nur besser sind, sondern auch modern und toll aussehen können. Solche Schuhe bietet VIONIC an. Ich trage ja schon lange Gesundheitsschuhe, aber meinen Mann konnte ich bis vor kurzem noch nicht überzeugen bis wir auf VIONIC gestoßen sind. Denn hier trifft Wohlbefinden auf tolle Designs. Weiterlesen »

Print Friendly

Ein Tag ohne Dufterlebnisse ist ein verlorener Tag…

Da ist etwas Wahres dran.

Als Parfümjunkie landet mindestens ein bis zwei mal im Monat ein neuer Duft in meine Sammlung. Heute möchte ich Euch den Duft Sexy Graffiti von Escada vorstellen. Ich habe ihn als Set genommen, dazu gab es noch eine Bodylotion und eine schicke pinke Kosmetiktasche bzw. Kulturbeutel. Ich fand das Set einfach vom Preis her erschwinglich und so habe ich zugegriffen. Auch als Geschenk finde ich dieses Set ideal, wenn man den Duft, wie ich mag.

Das Set bekommt man bei Redzilla für 39,95 €.

Escada Sexy Graffiti Geschenkset
50 ml Eau de Toilette
50 ml Bodylotion
1 Escada Kulturtasche

Sexi Grafitti Escada Weiterlesen »

Print Friendly

Heute gibt es wieder zwei noch ziemlich neue Produkte aus dem Hause Kneipp, die ich Euch näher vorstellen möchte. Einmal wäre das die Schaumdusche “Glücksmoment” und das neue schäumende Badesalz “Abschalten”.

Schaumdusche “Glücksmoment”

Die Schaumdusche “Wachgeküsst” habe ich Euch ja schon mal vorgestellt und war restlos begeistert. Dieses Duschschaum “Glücksmoment”hat einen sehr zitrischen Duft mit einem Hauch Minze. Zusätzlich enthält es pflegendes Avocado Öl. Wie auch bei dem Produkt “Wachgeküsst” ist der Duschschaum erst einmal durchsichtig wie ein Gel. In Verbindung mit Wasser entsteht ein wunderschöner duftender dicker Schaum. Man braucht hier wirklich nur sehr sehr wenig und es ist wahnsinnig ergiebig. Weiterlesen »

Print Friendly

Dank blogabout.itAriel Flüssig mit Fleck-weg-Kappe bekam ich die Gelegenheit das neue Ariel Flüssig mit der neuen Fleck-weg-Kappe auszuprobieren. Eigentlich lege ich mich nicht so auf ein bestimmtes Waschmittel fest. Ich probiere gerne mal immer wieder was Neues aus, schon alleine weil man sich an den Geruch gewöhnt. Es sei denn, man hat das ultimative Waschmittel gefunden, welches wirklich absolut sauber und fleckrein wäscht. Meistens benutzen wir eh flüssiges Waschmittel, da unsere Waschmaschine eine Vorrichtung für Flüssigwaschmittel hat. Aber hin und wieder gehe ich auch auf Pulver zurück.

Kommen wir aber nun zu dem Ariel Flüssig.

Ariel ist bekannt und ich benutze es auch öfters. Neu ist allerdings die sogenannte Fleck-weg-Kappe. Im Normalfall benutze ich Fleckenspray bei sehr hartnäckigen Flecken und sprühe die Flecken damit vorher ein. Klappt leider nicht immer und daher war ich um so gespannter ob es das neue Ariel mit der neuen Fleck-weg-Kappe schafft. Weiterlesen »

Print Friendly

Und wieder hat ein ne Calvin Klein Euphoria ues Parfüm den Weg in meine Sammlung gefunden.

Heute möchte ich Euch den Duft Euphoria von Calvin Klein vorstellen. Bisher kannte ich noch kein Duft von Calvin Klein und um so gespannter war ich. Schon alleine das Design des Flakons ist etwas außergewöhnlich und macht einen edlen Eindruck. Leider ist er etwas unhandlich und liegt beim Benutzen nicht so gut in der Hand.

Der Flakon soll laut meiner Internetrecherche die Form einer erblühenden Orchidee darstellen. Nun ja, ich würde es auf Anhieb nicht erkennen, dafür dass er fast in einem silberfarbenen metallischen Flakon daher kommt. Seitlich ist er aus Glas und so kann man die leicht rosa/lila/pinke Farbe das Parfüms erkennen. Aber für mich ist immer noch der Duft ausschlaggebend. Weiterlesen »

Print Friendly

Bald oder so langsam kommt jetzt der Frühling und somit bei vielen auch die Frühjahrsmüdigkeit. Während bei einigen noch der letzte Schnee schmilzt und bei den anderen schon die ersten Pflanzen wieder sprießen und so langsam alles wieder erwacht, werden wir müde und lustlos, zumindest ist es bei mir jedes Jahr aufs Neue so.

Aber warum leiden wir an der Frühjahrmüdigkeit?

Der wahre Grund ist leider wissenschaftlich noch nicht erwiesen, aber man nimmt an, dass unser Körper sich erst wieder umstellen muss. Gerade gegen Ende März und im April habe ich am meisten damit zu tun. Ein ständiger Wechsel zwischen kalt und warm belastet den Körper und den Kreislauf und wir sind müde und/oder schlecht gelaunt. Manchmal liegt aber auch ein Mangel an Vitaminen vor, weil wir uns in den Wintermonaten vitaminärmer ernähren. Um die Symptome der Frühjahrsmüdigkeit ein wenig einzudämpfen greife ich im Frühling ganz gerne mal zu Vitamin C in Kombination mit Vitamin D. Ich merke dann meist, dass ich mich dann doch wohler fühle und nicht ganz so abgeschlagen bin. Meine Vitamine kaufe ich meist in Online-Apotheken, da sie dort wesentlich günstiger sind. Wer sich die Zeit nimmt und sich nach günstigen Vitaminpräparaten oder Medikamenten zum Beispiel hier auf dieser Seite umsieht, der kann eine Menge sparen. Weiterlesen »

Print Friendly