Der Winter scheint nun langsam sein Ende zu finden und wir freuen uns endlich auf den Frühling und Sommer. Und da heißt es wieder : Zeigt her eure Füße.

Nicht jeder ist mit seinen Füssen zufrieden. Viele neigen zu Hornhautbildung, was erstens nicht gut für den Fuß ist und zweitens auch unschön aussieht. Ich kenne sogar welche, die vermeiden sogar dann Fuß zu zeigen bzw. ziehen keine Sandalen an. Dabei ist es so einfach seine Füße gesund und ansehnlich zu pflegen. Natürlich muss man auch etwas dafür tun. Zum Beispiel sollte man sich hin und wieder ein Fußbad gönnen und die richtige Creme und Pflege sollte dabei auch eine Rolle spielen.

Ich stelle euch heute 2 Fußpflegeprodukte aus dem Hause Hansaplast vor.

Hansaplast foot expert

Einmal das Anti Hornhaut 2 in 1 Peeling und die Anti-Hornhaut Intensivcreme mit 20% Urea.

Ich fange mal mit dem 2 in1 Peeling an.

Hansaplast foot expert

Dieses Produkt vereint 2 Phasen. Einmal die Peeling Phase. Hier werden die Bimssteinartikel und natürliches Gebirgssalz auf die Fußhaut aufgetragen und gut einmassiert. Und so wird raue haut und abgestorbene Hautschüppchen schonend entfernt. Ich hoffe ihr könnt diese Partikel gut erkennen? Das muss das Gebirgssalz sein, denn so fühlt es sich auch an.

Hansaplast foot expert   Hansaplast foot expert

Hansaplast foot expert

Zusätzlich ist Mandelöl und Urea einhalten, welches die Haut samtweich macht und bei regeölmäßiger Anwendung neue Hornhautbildung vorbeugt. Hierzu würd eine haßelnussgroße Menge auf die feuchten Füße aufgetragen und mit leichtem Druck einmassiert. Anschließend die Füße mit warmen Wasser abspülen, abtrocknen und wie gewohnt pflegen bzw. dann eincremen.

Ich muss zugeben, das fühlt sich sehr gut an. Man merkt diese Salze beim einmassieren und meine Füße waren hinterher angenehm weich und dufteten auch sehr gut. Nicht das ich “Stinkefüsse” hätte :-D.

Im Anschluss kam bzw. kommt nun die Antihornhaut Intensiv Creme zum Einsatz. Diese eignet sich besonders für sehr trockene und verhornte Fußhaut, da sie zusätzlich Urea enthält.

Diese Creme wird zweimal täglich auf die betroffenen Stellen, wie Ferse und/oder Fußsohlen bzw.auch auf dem gesamten Fuß aufgetragen und eimassiert bis sie eingezogen ist.

Hansaplast foot expert   Hansaplast foot expert

Ich habe diese nun 4 Tage hintereinander in Kombination mit dem Peeling jeden Tag angewendet und muss sagen, das ich samtweiche Füße bekommen habe. Die Haut ist hinterher angenehm weich und duftet auch sehr angenehm. Minimale kleine Hornhautstellen habe ich aber an meinem großen Zeh noch, aber das ist wirklich nur minimal und wird sich, denke ich, auch noch geben.

Da hat sich Hansaplast wieder übertroffen. Ich kann beide Produkte ohne weiteres empfehlen.

Ich habe noch an 2 interessierte Testerinnen( Bloggerinnen) Sachtes weitergegeben, die diese beiden Produkte nun in den kommenden Tagen ebenfalls testen und mir dann die Testergebnisse zukommen lassen. Die restlichen Proben gebe ich an meine Kunden weiter und bin gespannt was diese dazu sagen werden.

 

Update 15. April

Die liebe Heike hat nun auch die Anti-Hornhaut Produkte getestet und schreibt über das Ergebniss auf ihrem Blog. –> hier

Danke Heike

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare

  1. wir pflegen unsere füsse einfach viel zu wenig, wobei die uns den ganzen tag tragen.
    schönen sonntag wünsch ich dir! gglg

  2. Oh, ich muss auch dringend mal wieder was für meine Füße tun. Die habe ich im Winter wirklich vernachlässigt!

  3. Annett Müller

    Ich hatte das große Glück, von Kathrin zum Mittesten 4 Sachets Peeling und Creme von Hansaplast zu erhalten, das ich mittlerweile auch ausprobieren konnte.

    Das ANTI HORNHAUT 2in1 Peeling von Hansaplast kombiniert wirkungsvolle
    Anti Hornhaut- und Pflegesubstanzen in zwei Phasen. Zum einen die Peelingphase, bei der Bimssteinpartikel und natürliches Gebirgssalz die spröde und raue Haut entfernen und zum anderen die Pflegephase, bei der die reichhaltige Formel mit UREA und Mandelöl der Haut intensive Pflege bietet und sie weich und zart macht.

    Nach der Information von Hansaplast beinhaltet die ANTI HORNHAUT Intensiv-Creme 20% Urea eine Kombination der hoch effektiven, Hornhaut reduzierenden Urea Konzentration und der Aquaporin Technologie. Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und hat ein lang anhaltendes Ergebnis. In nur 4 Tagen wir die Haut wieder spürbar weich und geschmeidig.

    Beide Produkte habe ich in Kombination getestet und bin wirklich begeistert.

    Das 2in1 Peeling ist einfach in der Anwendung. Man sollte nur darauf achten, dass man beim Abspülen des Peelings wirklich warmes Wasser nimmt, da sonst die Reste nicht ganz abgehen. Die Füße fühlen sich schon nach der ersten Anwendung sehr angenehm weich und auch glatter an. Nach mehrmaligem Gebrauch verstärkt sich dieser Eindruck bzw. das Ergebnis. In Kombination mit der Intensiv-Creme ist die Pflege der Füße in meinen Augen nahezu vollkommen. Die Haut ist danach richtig weich und geschmeidig. Meine Füße fühlen sich schön und gepflegt an. Ich habe mir die Produkte bereits nachgekauft und werde sie auch weiter verwenden.
    Auf jeden Fall kann auch ich beide Produkte nur empfehlen.
    Vielen Dank, dass ich bei Dir testen durfte.

    Liebe Grüße
    Annett

  4. Also ich suche schon lange nach einem wirklich guten Produkt! Werde die Artikel auf jeden Fall mal ausprobieren, ich meine Hansaplast steht ja für Qualität da kann eigentlich nichts schlechtes bei rauskommen. Es gibt nichts schlimmeres wie ekelige Hornhaut in Kombination mit FipFlops im Sommer 😉

  5. Super, ich finde auch, dass wir un seren Füßen mehr Aufmerksamkeit zukommen lassen sollten. Sie werden es uns Danken.
    Die beiden Produkte muß ich auf alle Fälle auch mal ausprobieren.

  6. Ich denke, das sind gute Produkte, wenn man normale Hornhaut hat. In meinem Fall, ich hatte starke Hornhaut an der Ferse und Ballen hätte dies sicher nicht geholfen. Eine Freundin hat mir Balsan Lotion empfohlen und nach 20 Min Einwirkzeit konnte man (etwas ekelig) die aufgeweichte Hornhaut mit einem stumpfen Gegenstand Nagelfeile/Messerrücken abnehmen. Abwaschen/trocknen/eincremen/fertig.

    • ich kenne solche Schälpasten auch. Es ist zwar in der Tat etwas eklig, aber wer wirlich sehr mit dicker Hornhaut zu tun hat, dem kann man sie empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.