Vor einiger Zeit hatte ich euch doch mal berichtet , das eine Freundin meiner Tochter bei uns übernachtet hatte. Am nächsten Morgen hat meine Tochter ihr Handy, welches sie immer auf dem Nachtschrank legt, nicht mehr gefunden. Es lag einfach nicht mehr auf seinen gewohnten Platz.

Da ich aber meine Tochter kenne und sie auch ab und an schusselig ist, fragte ich sie, ob sie es nicht doch vielleicht woanders hingelegt hat. Nein, betonte sie mehrmals und ihre Freundin hatte es in dem Moment auch sehr eilig nach Hause zu kommen.Zu der Zeit dachte ich mir noch nichts dabei, erst im Nachhinein kam mir das alles schon sehr merkwürdig vor und meine Tochter äußerte dann doch leise des Verdacht, das es vielleicht ihre Freundin eingesteckt haben könnte, denn sie war sich zu 100% sicher, das sie es auf dem Nachtschrank am Abend hingelegt hat.

Nun dachten wir, klingeln wir es mal an, vielleicht liegt es ja doch irgendwo und wir werden es ja dann hören. Es klingelte auch am anderen Ende, aber im Haus war so nichts zu hören. Komischerweise wurde das Klingeln dann aber weggedrückt. Und nach mehrmaligen weiteren Versuchen war die Nummer dann nicht mehr zu erreichen. Ab da war uns klar, da stimmt was nicht.Also machten wir uns am nächsten Tag mit auf den Weg zur Schule und meine Tochter stellte ihre Freundin zur Rede. Diese verneinte aber beharrlich, das sie es nicht hat. Am Nachmittag erfuhren wir, das sie überall in der Schule erzählt habe, das sie nun auch so ein Handy wir Virginia bekommen würde und sie es am nächsten Tag mit in die Schule nehmen wolle. Nun waren wir uns fast zu 99% sicher, dass dieses Mädel das Handy hat mitgehen lassen und so fuhren wir noch am gleichen Tag zu ihr nach Hause.

Nach langer guter Zurede und das wir ihr nichts schlechtes wollen, sondern das sie einfach das Handy rausgeben soll, gab sie es dann doch zu und gab uns dann das Handy raus. Ich war sehr enttäuscht über das Verhalten des Mädchens und auch sehr sauer. Mittlerweile kann man ja schon sein Handy orten lassen, aber auf die Idee sind wir damals nicht gekommen. Auf dieser Seite kannst du hier Dein Handy orten lassen. Allerdings funktioniert das nur, wenn solange das Handy auch angeschaltet ist. Man braucht bei dieser Seite http://handy-kostenlos-orten.com/ auch keine Angst wegen eines versteckten Abos haben. Diese Ortung ist wirklich kostenlos. Ihr müsst aber unbedingt  nach der Bestätigung des Codes auf ein anderes Handy innerhalb einer Stunde eine SMS mit dem Inhalt „STOP“ an die 333666 senden, nur so  ist dies garantiert völlig gratis und ohne Abo Abschluss, so steht’s auch nochmal ganz dick unten drunter, dies ist ganz wichtig!

Solche Ortungen kosten ja normalerweise Geld oder man meldet sich bei der Polizei, aber die machen dies auch nur, wenn ein Tatverdacht besteht, aber in lapidaren Fällen wird da wenig unternommen und man kann meisten so sein Handy abschreiben. Vielleicht eine Alternative?

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare

  1. Oh man das ist ja echt fies gewesen von der Freundin.
    Gut das ihr das Handy nun doch wieder habt.
    Handyortung haben wir auch einmal gemacht, aber dazu musstend ie Handys erst „registriert sein“ sozusagen. Also derjenige den man Orten wollte, musste dazu vorher einstimmen.
    Bringt natürlich im „Notfall“ nichts, wenn vorher nicht zugestimmt wurde

  2. Das ist ja ein Ding von der Freundin aber schön, dass ihr es wieder habt ;)

    Wünsche dir ein schönes Pfingstwochenende

  3. Also Freundin kann man die nicht mehr nennen…
    Hoffentlich habt ihr es deren Eltern gesagt, sonst klaut die sofort wieder…

  4. Uh weh, deine Tochter wird das Mädel wohl nun nicht mehr als Freundin betrachten? Ist ja schlimm, so dreist das Handy zu klauen…

    die Sache mit der Handyortung finde ich aber klasse, mein iPhone kann ich ja auch orten, sofern die Ortungsfunktion aktiviert ist…

Schreibe einen Kommentar zu Ostseenixe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen