Winterspeck – Dieses Jahr nicht mit mir!

Da ist sie wieder die dunkle Jahreszeit. Die Temperaturen sinken, die Uhr wird umgestellt und die Blätter fallen schon munter von den Bäumen. Aber nicht nur das, wir verbringen viel mehr Zeit drin als draußen , verbringen unsere Zeit vor dem Fernseher Und im schlimmsten Fall mit einer Tafel Schokolade oder Knabbereien. Dann geht es mit großen Schritten auf die Weihnachtszeit zu und zwischen Plätzchen Glühwein und Weihnachtsbraten sind unsere guten Vorsätze sehr schnell vergessen. Wusstet ihr dass auch Sonnenlicht eine Wirkung auf unsere Fettverbrennung hat?

Es ist ja schon seit Jahrtausenden bekannt, dass die Sonne einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit hat.

Im Sommer sind wir länger draußen und dementsprechend auch länger der Sonne ausgesetzt und Vitamin D wird produziert. Wer an einem Vitamin D Mangel leidet hat oft mit Müdigkeit oder Antriebslosigkeit und  im schlimmsten Fall mit Depressionen zu kämpfen. Diese Antriebslosigkeit kann eine Ursache für das ansetzen von Winter Speck sein. Auch wenn es mich vor ein paar Jahren ein paar Pfunde noch nichts ausmachten, sieht es heute anders aus.

Eine gesunde Ernährung ist wichtig

Die richtige Ernährung spielt eine der wichtigsten Rollen bei unserem Gewicht. Natürlich gibt es nicht DIE gesunde Ernährung. Jeder muss für sich selbst herausfinden was für seinen Körper gut ist und gut tut. Dennoch sollten wir darauf achten dass wir sehr viel Obst Gemüse und Getreide zu uns nehmen und nur sehr geringe Mengen an Fett Salz und Zucker.

Almased kann beim Abnehmen helfen

Den meisten von uns fällt es schwer sich immer gesund zu ernähren oder einer Diät einzuhalten. Mitunter liegt es auch an unseren Genen, Hormonen oder einer Krankheit, dass wir schneller zunehmen als Andere. Aber in den meisten Fällen ist es unser falsches Essverhalten. Manchmal wollen wir aber auch nur ein paar wenige Kilo abnehmen und dafür eignet sich zur Unterstützung Almased ganz gut, was auch die Almased Erfahrungen wiedergeben.

Was ist Almased und wie wende ich es an?

Almased wurde in den 80er Jahren von Hubertus Trouille erfunden. Als Naturheilkundler suchte er nach einem Mittel was den Stoffwechsel anregt. Mit einer Mischung aus Soja, Joghurt und Honig fand er bald heraus, das diese Mixtur nicht nur den Stoffwechsel anregte, sondern auch eine schnelle Gewichtsabnahme fördert. Almased enthält ein sehr hochwertiges und leicht verdauliches Eiweiß, was für ein längeres Sättigungsgefühl sorgt.

Almased ist ein Pulver und wird als Shake mit fettarmer Mich und 5 g Pflanzenöl zubereitet.Man ersetzt eine oder am Anfang der Diät sogar alle Mahlzeiten damit. Zudem sollte man mindestens 2 Liter kalorienfreie Flüssigkeit zu sich nehmen. Zusätzliche Bewegung ist natürlich auch immer gut.

Welche verschiedenen Kuren es gibt und noch weitere Erfahrungsberichte rund um das Diätpulver findet ihr HIER.

Mein Fazit

Ich persönlich habe schon eine Almased Kur gemacht. Ich entschied mich damals für eine Turboviariante um einen schnellen Erfolg zu sehen. Das klappte auch ziemlich gut. Ich nahm gut ab und hielt mein Gewicht. Aber ohne zusätzliche Bewegung ging es bei mir nicht. Um dauerhaft sein Gewicht zu halten, muss man seine komplette Ernährung umstellen. Daran arbeite ich noch, gerade wenn jetzt die Feiertage anstehen, fällt es einem wieder schwerer.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Almased gemacht ?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen