Meine Tochter hat ja nun schon seit circa 3 Jahren ein Handy und in dem Alter ist das auch nicht mehr weg zudenken. Mein Sohn allerdings wird jetzt 10 Jahre und so langsam haben wir uns Gedanken gemacht, ob er jetzt auch ein Handy bekommt. Die Gründe liegen einfach darin, das er nun viel mit seinen Freunden unterwegs ist und er dann immer erreichbar ist und ich somit ein besseres Gefühl habe.

Allerdings hätten wir ihm erst eines nächstes Jahr kaufen wollen, aber wir bekamen die Gelegenheit über eine Agentur das Nokia Asha 311 zu testen. Ein recht niedliches und leicht zu handhabenes Handy und für Kinder gut geeignet. Zumindest in meinen Augen. Es ist robust und hat auch im Prinzip so alles zu Bieten, was auch die etwas teureren Modelle haben. Gut, soviel Schnick-Schnack brauchen die Kids noch nicht, aber es hatte sich nun so ergeben.

Nokia

Nun benutzt er es auch jeden Tag bzw. er hat es immer dabei. Klar, am Anfang hat er das raufgeladene Guthaben ganz schon reduziert, weil es neu für ihn ist und er ausprobieren wollte, wie das alles mit SMS so funktioniert. Da wurden schon mal 20 SMS am Tag mit Freunden ausgetauscht. Dass das auf Dauer nicht geht, weil es einfach viel zu teuer ist, haben wir ihm dann auch erklärt und so sind mal schnell 15 € ruck zu weg.

Ist es zu früh oder ratsam einen passenden Handytarif rauszusuchen? Ich bin noch etwas unschlüssig, denn ich denke, das es doch noch ein wenig zu früh dafür ist und ich somit keine Kostenkontrolle mehr habe. Ist das raufgeladene Guthaben leer, ist es leer und er hat Pech gehabt, aber er ist nach wie vor zumindest von meiner Seite aus, zu erreichen.

Bei meiner Tochter haben wir uns für einen Tarif entschieden, weil sie doch relativ häufig auch das Internet benutzt und auch enorm viel mit Freunden telefoniert. Wir haben einige Tarife verglichen und entschieden uns für eine Allnet-Flat. So zahlen wir Betrag x im Monat und sie kann telen, simsen und surfen, soviel sie mag. Aber unser Sohn braucht das noch nicht. Da können wir uns in 3-4 Jahren nochmal kundig machen. Wichtig ist für mich, er ist erreichbar und so lernt er jetzt schon, das man sparen muss und nicht alles haben kann.

Wie ist das bei euren Kindern? Handy ja, nein? Tarif oder Prepaid?

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Huhu
    also für Luca brauche ich ja definitiv noch keines kaufen. Mit 2 Jahren hat man andere Interessen.
    Ich finde aber, wenn die Kinder später in einen Sportverein gehen oder sich öfter mit Freunden treffen, dann sollte man für Notfälle ein Handy parat haben.
    Ich habe mein erstes mit 10 Jahren bekommen. Ich bin damals viel geritten und falls ich im Wald mal runterfallen sollte, hätte ich zmindest anrufen können. Dieser Fall ist zwar gott sei Dank nie passiert, man sollte Ihn für den Ernstfall jedoch bedenken.

    Ich hoffe aber, dass das bei uns noch ein paar Jahre dauert, bis Luca ein eigenes Handy haben will…

    Viele liebe Grüße

    Kira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen