Die perfekte Kettenlänge für dein Styling Für jedes Outfit die passende Kettenlänge – so gelingt stilsicheres Tragen von Ketten perfekt.

Eine Halskette passend zum fein abgestimmten Outfit zu tragen, ist in der Regel der letzte Touch-up, wenn es um ein geschmackvolles Finish für einzigartige Looks bei einer Vielzahl von Anlässen geht. Dabei sollte jedoch berücksichtigt werden, dass neben den einzelnen Elementen für einen stilsicheren Auftritt und ein harmonisches Outfit auch die Länge der Halskette entscheidend ist. Wie lassen sich Kettenlängen differenzieren? Welche Kettenlänge passt zu welchem Look und welchen Effekt bietet siefür die jeweilige Garderobe?

Kurze Halsketten

Mit einer Länge von lediglich etwa 35 bis 40 cm schmiegen sich kurze Halsketten sehr eng an den Hals und proportionieren den Bereich des Kopfes sowie den des Oberkörpers. Durch den enganliegenden Stil sind diese Ketten auch unter dem Begriff Choker erhältlich, deren Geschichte bis weit in die Vergangenheit reicht. Der Ursprung dieser besonderen Kettenlänge ist das Kropfband, welches einst von Frauen getragen wurde, um die aus einer Kropfentfernung resultierende Narbe zu kaschieren. Die Idee des Choker-Bands wurde im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt und wird heute von den kurzenHalsketten aufgegriffen. Sie können entweder solo oder im Layering-Style (mehrere kurze Halsketten übereinander) getragen werden und passen zu Pullovern mit Rundhalsausschnitt, Hemdblusen sowie Tops in Kombination mit klassischen Jeans. Optisch komplettieren sie Outfits und lenken den Blick auf das Gesicht und die Frisur.

Mittellange Halsketten

Eine Halskette mit mittlerer Länge von etwa 40 bis 50 cm qualifiziert sich zum wahren Allrounder, denn sie lässt sich zu einer Vielzahl von Outfits problemlos kombinieren. Da ihre Länge bis knapp zum Schlüsselbein reicht, richtet sie den Fokus auf das Dekolleté. Dieses lässt sich entweder unverhüllt oder durch ein hochgeschlossenes Outfit samt einer solchen Kette in Szene setzen. Wer sich für ein tiefes Dekolleté entscheidet, kann eine mittellange Halskette zu einem Shirt mit tiefem V-Ausschnitt tragen. Auch eine Kombination mit einem Wickelshirt oder einer Wickelbluse ist zu diesem Halsschmuck denkbar. Bei einer Kombination mittellanger Halsketten zum hochgeschlossenen Outfit kann es sich um einen Rollkragenpullover handeln. Dadurch ist beim Augenmerk ein interessantes Wechselspiel zwischen Halspartie und Dekolleté möglich. Soll eine solche Kette mit einem Anhänger getragen werden, ist es ratsam, diesen in einem kleinen Format zu wählen.

Lange Halsketten

Sie zeichnen sich durch eine Länge von etwa 50 bis 65 cm aus und sind für die Akzentuierung eines tiefen Dekolletés ausgezeichnet geeignet. Vor allem im Bereich der Abend- und Eventmode kommen lange Halsketten zum Einsatz. Dies kann unter anderem bei einem tief ausgeschnittenen Abendkleid der Fall sein, aber auch bei einer offenen Bluse, die das Augenmerk des Betrachters auf den Oberkörper lenkt. Damit lange Halsketten besonders gut zur Geltung kommen, ist es empfehlenswert, sie auf nackter Haut zu tragen. Sie wirken äußerst elegant und sorgen dafür, dass die Halspartie optisch etwas länger wirkt. Daher gleichen lange Halsketten einen kürzeren Hals hervorragend aus.

langekette

Sehr lange Halsketten

Wenn die Betonung des gesamten Outfits auf dem passenden Schmuck liegen soll, ist es ratsam, auf sehr lange Halsketten mit einer Länge von etwa 50 bis 65 cm zu setzen. Sie reichen weit über das Dekolleté und damit über den Brustbereich hinweg und eignen sich ausgezeichnet, um mit einem großen, voluminösen Kettenanhänger versehen zu werden. Dieser zieht die gesamte Aufmerksamkeit auf sich, weshalb das Outfit meist etwas dezenter ausfällt. Ein unifarbener Long Pullover zu einer eleganten Hose passt hierzu perfekt. Des Weiteren eignen sich sehr lange Halsketten für offen getragenes, langes Haar und sorgen dafür, dass die Halspartie optisch etwas länger erscheint. Aufgrund der überdurchschnittlichen Länge können sehr lange Halsketten mit kürzeren Modellen kombiniert werden. Dieser Layering-Look ist ausgesprochen aufmerksamkeitsstark und sollte nur gewählt werden, wenn das Outfit sehr schlicht ist.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen