[Werbung]

Kneipp-VIP_thumb

Endlich ist er da, der Frühling und gleichzeitig gibt es einige neue Pflegeprodukte von Kneipp zu entdecken. Ich als VIP Autor konnte mich von einigen der neuen Produkte ein Bild machen und habe sie ausprobiert. Neben der Aroma Pflegedusche “ sei frei, verrückt und glücklich”, befand sich noch ein Creme Öl-Peeling und eine Sekunden-Sprühlotion im Päckchen.

 Aroma-Pflegedusche Sei frei, verrückt und glücklich, Sekunden Sprühlotion Kneipp

Ich liebe Duschen mit fruchtigen Duft, insbesondere wenn es nach Zitrone oder Orange duftet und da hat Kneipp mit der neuen Aroma Pflegedusche “ sei frei, verrückt und glücklich”, bei mir voll ins Schwarze getroffen. Neben dem herrlichen Orangenduft hat es auch eine tolle gelb-orange Farbe und pflegt die Haut während und nach der Dusche. Gerade im Sommer ein tolles Hautgefühl und der tolle Orangen bzw. Apfelsinenduft ist noch lange nach dem Duschen auf der Haut wahrnehmbar. Weiterlesen »

Halsketten bestehen, seitdem unsere Vorfahren aufrecht gehen konnten. Schmuck ist eine universelle Form der Verzierung. In prähistorischen Zeiten wurden Ketten aus Muscheln, Steinen und Knochen hergestellt. Entweder wurde es als ein Schutz vor den Gefahren des Lebens oder als ein Zeichen von Status oder Rang getragen. In der antiken Welt wurde die Verarbeitung der Metalle entdeckt. Es war ein wichtiges Stadium in der Entwicklung der Schmuckkunst. Im Laufe der Zeit wurden die Techniken anspruchsvoller und die Dekoration komplizierter.

Einige der ältKette, Perlenketteesten Schmuckstücke wurde in Ägypten gefunden. Kragenhalsketten, baumelnde Ohrringe und dicke, zylindrische Ringe waren alle in ägyptischen Schmuckschatullen vorherrschend. Der Schmuck aus dem alten Ägyptern war sehr vielfältig-von Perlen aus Meteoriten-Material bis zu Produkten mit komplexen Mustern in Verwendung von Schmucksteinen wie Achat und Lapislazuli. Reiche Leute trugen fantastische, kostbare Halsketten mit schönen Ornamenten. Der Schmuck spielte in der Gesamtausstattung eine wichtige Rolle. Der Reichtum des Goldschmucks begann allerdings während der Herrschaft von Alexander im griechischen Reich. Gold wurde als einer der Basismetalle verwendet, um Halsketten und anderen Schmuck für viele Jahrhunderte zu erschaffen. Die alten Römer hatten klare Regeln für das Tragen von Schmuck. Weiterlesen »