[Werbung]

2_Deutschland wird Kinderland_Logo_Zusatz

Laut einer Umfrage in Europa liegt Deutschland “leider”ganz weit unten , wenn es um unsere Kinder geht bzw. um die Kinderfreundlichkeit. Bei Kinderfreundlichkeit geht es nicht allein um mehr Krippenplätze oder Ganztagsschulen oder um mehr Kindergeld, sondern umfasst auch die Kinderfreundlichkeit im Alltag. Wie oft hört man, dass sich Nachbarn beschweren, wenn neben, oben oder unter Ihnen Familien mit Kindern wohnen. Leider vergessen, gerade die ältere Generation, dass Kinderlärm unsere Zukunftsmusik ist. Noch immer fehlt es hier an Toleranz und Akzeptanz. Eltern fühlen sich laut einer Umfrage von der Gesellschaft nicht wertgeschätzt. Mit dieser empfundenen Familienfreundlichkeit nimmt mit steigender Anzahl auch die Geburtenrate ab.

Eltern von kleinen Kindern wünschen sich mehr Betreuungsangebote und mehr Freizeitmöglichkeiten für ihre Kleinen. Pampers wünscht sich für alle Kinder eine Welt, die von LIEBE, SCHLAF und SPIEL geprägt ist. Eine Welt, in der Eltern ein Lächeln geschenkt wird und Kinder zum Lachen gebracht werden. Pampers findet: KINDER SIND DAS GRÖSSTE GESCHENK.

Im Rahmen der Initiative „Deutschland wird Kinderland“ hat  Pampers im Juli 2015 einen Ideenwettbewerb ausgerufen, der kinderfreundliche Projekte in ganz Deutschland fördert. Mithilfe der Unterstützung von Pampers konnten so bereits sechs Projekte ihre Arbeit beginnen oder ausweiten, die Deutschland Stück für Stück zu einem kinderfreundlicheren Ort machen.

Pampers „Deutschland wird Kinderland“ Initiative

Pampers glaubt, Familien haben Wertschätzung verdient. Denn Kinder sind etwas Besonderes. Und ihre Eltern sind GROSSARTIG. Sie machen einen beeindruckenden Job. Dafür haben sie ANERKENNUNG verdient. Diese Anerkennung zeigt das ganz unten angehängte „Schlaflied Video“:

In diesem Video geht es darum, dass klargestellt wird, dass Eltern und Mitmenschen bereits einiges für Babys tun – sei es das Wickeln, das Spielen, das Aufziehen oder Ernähren. Zum anderen geht es um die Dankbarkeit, die den Eltern entgegengebracht wird bzw. werden soll. Denn das Elternsein ist mehr als ein 24 Stunden Job. Eltern prägen ihre Babys und machen sie zu dem was sie später für Menschen werden. Mama und Papa werden nicht umsonst als wichtigster Lebensmittelpunkt der Kleinen wahrgenommen.

Somit fördert Pampers weiterhin mit dem Kinderland-Ideenwettbewerb ein vielversprechendes Projekt mit bis zu 5.000 €. Wenn ihr eine Idee habt wo noch ein Kinder- und familienfreundlichen Ort gestalten werden sollte, dann könnt ihr euch hier auf der Website bewerben bzw. eure Projektidee vorstellen. Aus allen Ideen wählt dann eine Jury monatlich ein Projekt aus, das Pampers mit einer Summe von bis zu 5.000 € unterstützt!

Dieser Artikel , die Bilder und das Video wurden gesponsert von Pampers.
Anzeige/Werbung

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen