Dank blogabout.itAriel Flüssig mit Fleck-weg-Kappe bekam ich die Gelegenheit das neue Ariel Flüssig mit der neuen Fleck-weg-Kappe auszuprobieren. Eigentlich lege ich mich nicht so auf ein bestimmtes Waschmittel fest. Ich probiere gerne mal immer wieder was Neues aus, schon alleine weil man sich an den Geruch gewöhnt. Es sei denn, man hat das ultimative Waschmittel gefunden, welches wirklich absolut sauber und fleckrein wäscht. Meistens benutzen wir eh flüssiges Waschmittel, da unsere Waschmaschine eine Vorrichtung für Flüssigwaschmittel hat. Aber hin und wieder gehe ich auch auf Pulver zurück.

Kommen wir aber nun zu dem Ariel Flüssig.

Ariel ist bekannt und ich benutze es auch öfters. Neu ist allerdings die sogenannte Fleck-weg-Kappe. Im Normalfall benutze ich Fleckenspray bei sehr hartnäckigen Flecken und sprühe die Flecken damit vorher ein. Klappt leider nicht immer und daher war ich um so gespannter ob es das neue Ariel mit der neuen Fleck-weg-Kappe schafft.

Geworben wird ja damit, dass das neue Ariel dank der verbesserten Formel und der innovativen Fleck-weg-Kappe bis zu 95% der Flecken beim ersten Waschen entfernt. Neu ist auch, dass man hier weniger an Waschmittel als vorher verbraucht. Anstatt 70 ml nur noch 65 ml pro Waschladung.

Da meine Tochter jetzt in dem Alter ist, wo sie nie aus dem Haus ohne Make up geht, kam mir das neue Ariel mit dieser neuen Kappe wie gerufen, denn oft befinden sich auf ihrer Oberbekleidung Make up Rückstände und jeder weiß, gerade bei heller Kleidung bekommt man Make up wirklich schlecht raus.

Ariel Flüssig mit Fleck-weg-Kappe

Die Fleck-weg-Kappe sieht auf den ersten Blick aus wie eine normale Dosier Kappe, aber was einem doch gleich auffällt, sie hat oben eine Ausgussrinne  mit denen man das Waschmittel genau dosieren und auftragen kann. Seitlich oben sind noch rote weiche Lamellen angebracht, mit denen man das Waschmittel bei besonders hartnäckigen Flecken einarbeiten kann. Die große Fläche oben dient zum einreiben. Also habe ich dies gleich mal bei einem Shirt von meiner Tochter ausprobiert und ein wenig Ariel auf den Fleck gegeben und mit den Lamellen eingearbeitet. Jetzt noch die Kappe mit der angegebenen Dosiermenge füllen und ab damit in die Waschmaschine.

Noch ein paar kleine Infos zum Ariel selbst:

Der Duft des Ariels ist sehr angenehm und leicht frisch und gelartig. Die Flasche umfasst 1040ml und kostet 4,99 € und reicht für ca. 16 Waschladungen. Ich finde den Preis zwar jetzt ein wenig hoch, aber wenn es mich überzeugt, gebe ich dies auch gerne aus.

Ergebnis:

Nach dem Waschgang war das Make up in der Tat vollkommen verschwunden. Die ganze Wäsche war sehr sauber und duftete angenehm. Ich werde es aber auch nochmal bei einem sehr hartnäckigem Fleck ausprobieren, wie zum Beispiel Rotwein oder Schmiere, welche man ja nun wirklich kaum völlig rausbekommt. Nur habe ich momentan kein Kleidungsstück, welches so eingesaut ist :-D. Ich werde den Bericht aber dann anpassen, sobald mir solch ein Fleck unter kommt. Im großen und Ganzen bin ich schon sehr zufrieden mit dem bisherigem Ergebnis und werde mit Sicherheit jetzt öfters zu dem neuen Ariel und der Fleck-weg-Kappe greifen.

Habt ihr das neue Ariel mit dieser Kappe auch schon ausprobiert? Und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen damit?

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Mich konnte es leider nicht überzeugen…ist wahrscheinlich abhängig von der Art des Fleckes. LG Romy

  2. Pingback: Ariel Actilift Colorwaschmittel mit Fleck-weg Kappe - Test-Schnupperfee | ...mit allen Sinnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen