Das Auto ist wohl bei den meisten Männern das Statussymbol Nummer Eins. Auch mein Mann gehört dieser Gattung an und liebt sein neues Auto heiß und innig. Jedes Wochenende wird es poliert und gewienert, als gebe es kein Morgen mehr. Da fragt Frau sich oft: Warum ist das so? Warum hängen Männer so an ihre Autos?

Erst vor kurzem erfüllte sich mein Mann den Traum seines Wunschwagens, ein älteres Modell, dunkelblau lackiert mit edler schöner gelber Lederausstattung. Nein kein Neuwagen, denn Rockefeller sind wir auch nicht, aber es hat schon einiges an Gespartes gekostet. Damit mein Liebster damit auch schnell unterwegs sein kann, musste es natürlich auch gleich angemeldet werden. Was früher die Versicherungsdoppelkarte war, wird heute durch eine eVB-Nummer, die sogenannte elektronische Versicherungsbestätigungsnummer, ersetzt.  Diese bekommt man  bei jeder Versicherung und kann online angefordert werden. Diese Dokumente für die Kfz-Zulassung benötigt man unter anderem: den Fahrzeugschein, den Fahrzeugbrief und Personalausweis oder Reisepass.

Klar ist das Auto auch für mich nicht mehr wegzudenken. Wobei ich keine protzige Nobelkarosse brauche, Hauptsache es fährt mich von A nach B. Bei Männern sieht das schon wieder ganz anders aus. Es muss Pfiff haben, schnittig sein und die richtige Pferdestärke unter der Haube haben. Und so kam es jetzt auch schon 2 mal vor, das die Pferdestärke meinem Mann schon zwei mal einen Brief von der Bußgeldstelle “zugute” kam und sogar 1 Punkt kassierte. Sehr ärgerlich und gerade jetzt, wo man nicht mehr viele Punkte braucht um seinen Führerschein abgeben zu müssen.

Nach dem 2 Bußgeldbescheid versprach er mir dann hoch und heilig, dass er sich nun auch endlich an die zugelassene Höchstgeschwindigkeit hält. Wir werden sehen ;-). Wenn mein Mann nicht gerade am Auto bastelt und/oder es poliert, dann wird stundenlang im Internet geschaut ob es nicht irgendwelche Schnickschnacks und passendes oder fehlendes Zubehör gibt. Gekauft wird nichts mehr, aber gucken kostet ja schließlich nichts….:-D.

Wie ist das bei euren Männern? Sind die auch so Autobesessen?

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Diese Leidenschaft für Autos teilen mittlerweile nicht mehr nur die Männer unter sich. So manche Frau wird da schonmal schneller auf einen Mann aufmerksam, wenn dieser im glänzenden Cabrio durch die Straßen fährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen