Früher habe ich wesentlich mehr gelesen, heute schaffe ich höchstens 1-2 Bücher pro Monat wenn es hochkommt. Eigentlich schade, aber mir fehlt oft die Zeit dazu und Abends bin ich zuweilen so geschafft, das ich nicht mal mehr eine Seite schaffe und schon ins Traumland abreise.

Dennoch nehme ich mir in der Woche 2-3 h Zeit, wo ich dann doch lese. Meine Buchsammlung ist beachtlich und ich habe auch sehr viele Bücher die ich immer wieder gerne mal vor hole und nochmal lese. Doch einige stehen  nun schon Jahre im Schrank und es reizt mich auch nicht, sie noch einmal zu lesen. Die letzten Monate ist allerdings kein einziges reales Buch mehr dazu gekommen und das hat auch einen Grund. Wir besitzen seit einiger Zeit ein Book Reader und ich muss zugeben, das es einer der besten Erfindungen ist, die auf dem Markt gekommen ist. Mittlerweile ziehen viele Firmen nach und es gibt schon eine Vielzahl an Readern wie zum Beispiel der Tolino Shine.

Die Vorteile gegenüber richtigen Büchern liegt für mich klar auf der Hand. Ich habe wieder viel mehr Platz. Ich kann bei Bedarf mir jederzeit ein neues Buch raufladen und ich kann den Reader überall mit hinnehmen, weil er klein und handlich ist und in jede Tasche passt. Ja sogar wenn ich beim Arzt sitze und da sitzt man ja derweilen mitunter einige Zeit, habe ich ihn dabei und die Zeit verfliegt dann beim Warten wie um Flug. Natürlich werden die Reader immer weiter verbessert, sie haben ein gutes spiegelfreies Display, so dass man auch im grellem Tageslicht alles gut erkennt und und lesen kann und das lästige Umblättern eines Buches fällt auch weg.

Einige Anbieter bieten sogar schon kostenloses Lesematerial zur Verfügung, wie zum Beispiel kleine Geschichten oder Kinderbücher und so haben meine Kids auch etwas davon. Auch meine Tochter liest seitdem wesentlich mehr als früher. Wer sich für ein E-Book Reader entscheidet hat heute leider schon die Qual der Wahl und wer viel liest und seine raufgeladenen Bücher nicht wieder runter schmeißen und weil er sie irgendwann vielleicht noch einmal lesen mag, der sollte darauf achten, das er genügend Speicherplatz zur Verfügung hat.

Ich für meinen Teil mag auf diese Geräte nicht mehr verzichten. Wie sieht das bei euch aus?

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Ich selber lese ganz gern so meine Bücher, Marcus dagegen aber nicht :) Der hat lieber echte in der Hand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen