Wie ist das bei euch?

Als wir vor knapp 8 Jahren hier her gezogen sind und ich mir die Wohnung das erste mal angesehen habe und die Badewanne entdeckt hatte, war ich natürlich seelig. Denn ich bade für mein Leben gerne und hätte erst einmal auch ohne weiteres auf eine Dusche verzichten können, jedoch nie auf meine Wanne. Wir mussten die alte, die damals noch drin war, verbannen, da sie nicht wirklich schön war und auch sogar für mich kleines Fräulein mit 1,60 m zu klein und haben uns eine 1,70 m große Badewanne gegönnt und einfließt. Die Euphorie verflog dann aber doch nach einigen Wochen als es im Sommer superheiß war und mir dann doch irgendwie eine Dusche fehlte. Klar, ich kann mich auch in der Wanne abbrausen, aber so ohne was davor, eine ziemliche Sauerei. Also beschlossen wir uns einen Duschwand zuzulegen. Dies gestaltete sich damals gar nicht so einfach. Von einem Vorhang hielt ich gar nichts,. Das ist eklig und sieht auch nicht schön aus. Dann hatten wir sowas wie ein halbes Iglo, welches man oben von die Wand runter hängen konnte, aber auch das flog bald raus.

Hängengeblieben sind wir dann bei einer Duschwand, die man zusammenklappen kann und dann bei Bedarf des Duschen wieder auseinanderklappen kann, so das man eine schöne Duschkabine hat. Mittlerweile ist sie nun aber auch schon 7 Jahre alt und da wir hier sehr kalkhaltiges Wasser haben und sich jetzt dort unschöne und nicht mehr wegzubekommen Kalkflecken sich da abgelagern, muss demnächst eine neue her. Aber die Auswahl wird zum Glück immer größer und auch schöner.

Nun gibt es gerade bei Lidl schöne Angebote und bin auf diese recht günstige Duschwand gestoßen.

Duschwand Lidl

Bildquelle: www.lidl.de

Diese lässt sich auch nach Gebrauch schön an die Wand klappen und stört dann beim Bad nicht mehr.Und sie besteht gegenüber unserer Jetzigen aus Sicherheitsglas und nicht aus Plastik.

Habt ihr eine Dusche oder Wanne oder gar beides und was mögt ihr lieber? Ich möchte meine Wanne auf keinen Fall missen, aber wenn es schnell gehen muss, ist Duschen immer noch am besten und sparsamer im Verbrauch.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. WIr haben auch eine Badewanne, die ich nicht missen möchte. Allerdings ist sie ziemlich alt und nicht mit dem Boden verbunden, so dass Duschen nicht möglich ist, ohne das man das halbe Bad unter Wasser setzt. Aber in einer Mietwohnung eine neue Badewanne einzusetzen ist mir um ehrlich zu sein zu teuer.

    Liebe Grüße

  2. Wir sind frisch umgezogen in eine Wohnung MIT Badewanne *freu*.
    Ich liebe es mir verschiedene Badesalze und Schaumbäder zu kaufen und einfach nur zu entspannen…
    Das geht mit einer Dusche definitiv nicht… aber wenns schnell gehen muss, möcht ich auf eine Dusche auch nicht verzichten :-) Haben auch eine Duschwand, sehr praktisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen