Der Sommer ist fast zu Ende, der Anfang des Herbstes hat begonnen und so verbringt man wieder etwas mehr Zeit zu Hause, gerade wenn es abends kalt und so früh dunkel wird. Das Fernsehprogramm lässt auch zu wünschen übrig und so begebe ich mich an diesen Abenden meist an den PC. Entweder ich mache mein Schreibkram oder wenn ich Zeit habe, spiele ich auch sehr gerne oder schmökere einfach so in der Welt des Internets umher. Hin und wieder stoße ich dann auch auf sehr interessante Seiten, wie zum Beispiel auf die Seite des Mittelalter Comic “Ritter Randolf”.

Worum geht es bei dem Online Comic?

Konrad Frühtau, der sogenannte “Erzähler” schreibt hier die Abenteuer des Ritters Randolf und die Erlebnisse der Einwohner Lungenberg nieder. Zu den Hauptcharakteren gehört noch Pater Fiskus, Adalbert und dessen Huhn Ulrike. Alle Vier begeben sich auf eine spannende Abenteuerreise, um sieben Fässer Gold wiederzubeschaffen, die der düstere Bischof Morius und der listige Landesfürst Herzog Heinrich veruntreut und versteckt haben.

Die Geschichten sind gut leserlich und schön bebildert dargestellt und lassen sich hervorragend auch kleinen Kindern vorlesen, da Sie gut verständlich geschrieben sind. Ich selbst hab das erste Kapitel im Nu verschlungen und hatte Spaß an der spannenden Geschichte. Wer anfangs noch nicht ganz durchschaut, kann sich die verschiedenen Charaktere, die dort mitspielen unter dem Reiter „Figuren” genau ansehen. Zudem gibt es zu den Abenteuer-Geschichten des Ritters auch einen Online-Comic Shop. Für echte Fans von Randolf findet man hier Kinder-Shirt und das Buch zu kaufen. Das Sortiment wird aber zukünftig noch erweitert. Mein Sohn liest nicht wirklich gerne Bücher, aber diese Geschichten aus dem Mittelalter gefallen sogar ihm, da sich die Kinder dank der schönen Bilder noch ein besseres Bild machen können.

Im Normalfall mag ich lieber Bücher ohne Text, da man sich im Geiste sein eigenes Bild machen kann und die Fantasie anregt. Aber hin und wieder lesen wir auch solche Comics und gerade jetzt in den kommenden kalten Monaten eine willkommene Abwechslung. Und das dieses Comic wirklich gut ankommt, sieht man auf Facebook, denn sie haben schon über 2600 Fans. Zudem seid ihr als Fan auch immer auf den neuesten Stand.

Ich kann euch das Online Comic wirklich nur ans Herz legen, weil es zudem ein Kostenloser Comic ist. Schaut doch einfach mal vorbei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen