…zumindest ist es bei mir so. Gerade in den kalten Wintermonaten packt mich das Puzzlefieber öfters. Früher habe ich wesentlich mehr gepuzzelt als heute. Muss auch zugeben, ich bin in dieser Hinsicht auch einfach zu faul, die Puzzle rauszuholen, denn einige Schöne liegen hier noch. Ganz besonders interessant finde ich die neuen 3 D-Puzzle und habe euch ja auch schon eines vorgestellt. Mittlerweile gibt es schon sehr viele schöne Motive. Wer sich an diese erst einmal vorsichtig ran wagen möchte, der sollte sich einen kleinen Puzzleball zulegen. Die sind relativ einfach zusammen zu setzen und das schaffte sogar mein damals 9-jähriger Sohn in 15 Minuten.

Tests 023

Puzzeln mag man oder mag man nicht. Wenn ich dann mal zum puzzeln komme, dann höre ich dazu leise entspannende Musik und könnte dann stundenlang mit den kleinen Teilchen verweilen. Wem es zu langweilig wird, dem kann ich die 3 D Puzzle empfehlen. Die sind wesentlich einfacher zu legen, als herkömmliche große Puzzle und wem sie noch zu einfach sind, der lässt sich von den Zahlen auf der Rückseite nicht verleiten und puzzelt nach Motiv vorne. Ich merke so immer, dass mich der Ehrgeiz um so stärker packt, je mehr von dem Motiv Stück für Stück zu sehen ist bzw. in dem Fall das Bauwerk immer größer wird.

Tests 026Puzzeln ist ein Geduldsspiel und fördert die Konzentrationsfähigkeit und uns überkommt ein Glücksgefühl wenn wir es endlich geschafft haben. Besonders für Kinder ist Puzzeln ein gutes Training.Es fordert die Hand-Augen-Koordination und das räumliche Denken. Und sie lernen dadurch sich mit einer Sache länger zu beschäftigen und Herausforderungen zu meistern.

Wer sich gerne einmal mit den 3 D Puzzle beschäftigen möchte, dem kann ich die Seite 3d-puzzle.info an Herz legen. Hier findet ihr eine recht beachtliche Auswahl an wunderschönen Motiven, die man nach Fertigstellung auch prima als Blickfang oder Dekoration aufstellen kann. Zudem sind auf der Seite auch ein paar wertvolle Tipps eingetragen, welches Puzzle für welches Alter am besten geeignet ist.

Puzzeln ist auf jeden Fall ein netter Zeitvertreib und ich habe mir vorgenommen, nun doch wieder meine Puzzle vor zu holen. Zumindest an den Tagen wie heute, wo es draußen regnet und stürmt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Steffen Meier

    Puzzeln entspannt wirklich total, wenn man einmal angefangen hat, will man immer weiter puzzeln, der Ehrgeiz packt ein, gerade auch bei besonder schwierigen Puzzels und man es kann die ganze Familie zusammen puzzeln, besonders an regnerischen Tagen eine sinnvolle Beschäftgigung, die Kids lieben das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen