New York, auch “ Big Apple” genannt, ist eine faszinierende Stadt, die mich schon immer gereizt hatte. Ich habe mir damals schon sämtliche Filme dazu angesehen und wusste, das ich wenigstens einmal im Leben nach New York möchte. Im Jahr 2008 erfüllte ich mir den Traum und da ich auch noch ein totaler Weihnachtsfreak bin, kam für mich auch nur eine Reise zur Weihnachtszeit in Frage.

Ich kannte ja dieseNew York vielen bunten Lichter und den berühmten großen Baum am Rockefeller Center bisher nur aus dem Fernsehen und nirgends macht Shopping soviel Spaß wie in New York zu dieser Zeit. Wir hatten lange nach einem kleinem hübschen Hotel in Manhattan gesucht und wurden fündig und hatten dieses auch schon recht zeitig gebucht. Wer sich für eine Reise dort hin entscheidet, der sollte das rechtzeitig tun, denn um die Weihnachtszeit ist schnell alles ausgebucht. Oder man bucht sich eine private Ferienwohnung in New York City bei Online Vermietern wie HouseTrip.

Der Flug allerdings dort hin ist sehr anstrengend, wenn man sich nicht grad einen First Class Flug leisten kann. Aber auch das nimmt man in Kauf, weil die Vorfreude auf diese schöne Weltstadt überwiegt. Wir hatten damals 10 Tage Aufenthalt und sind Mitte Dezember dorthin verreist und wollten zu Heiligabend dann wieder zu Hause sein.

Das Wetter spielte anfangs auch gut mit. Die Temperatur- bzw. die Wetterumschwünge sind schon beachtlich. Als wir anreisten hatten wir sonnige 18° und das ganze 7 Tage lang. Und so konnten wir sehr viel unternehmen. Wir hatten soviel eingeplant, aber wir haben bei weitem nicht mal die Hälfte geschafft uns das anzusehen was wir uns vorgenommen hatten.

Am Anreisetag war unser erster Gang natürlich für mich, gleich zum Rockefeller Center. Es ist genauso schön, wie man es immer im TV gesehen hat. Dieser riesen Weihnachtsbaum vor der bekannten Eislaufbahn. Sie ist zwar relativ klein, aber dafür ist sie die bekannteste. In den nächsten Tagen haben wir uns dann noch das Empire State Buildung, das Chrysler Building, den Cental Park und die  Brooklyn Bridge angesehen.

New York New York

Die Freiheitsstatue konnten wir leider nur von einem Boot aus bewundern. Wir sind aber relativ nah dranNew York vorbeigefahren und sie ist schon sehr imposant. Leider war sie in diesem Jahr eh geschlossen und uns blieb der Zugang somit verwehrt. Schade-aber das werden wir definitiv nachholen.

Natürlich schlenderten wir auch über dem Times Square. Sie ist Kreuzung des berühmten Broadways und der 7. Avenue. Der Broadway ist mit 20 km in New York City die längste Straße. Ich kam mir vor, wie in einem Traum und das Shoppingerlebniss war auch einmalig. Soviel Kitsch und Kram findet man nur dort. Ich habe ungelogen 5 Stunden im Macys verbracht. Abends waren wir meist so k.o., das wir totmüde ins Bett fielen. Wir lagen mit unseren Hotel relativ zentral, so das wir das Meiste ablaufen konnten.

NY1

Am vorletztem Tag hatten wir noch einen Helikopter Rundflug gebucht, dieser fiel aber wegen des schlechtem Wetters leider aus. Denn nach sieben wunderschönen Tagen mit Temperaturen um die 15-18° schlug das Wetter schlagartig um und wir bekamen Schnee und Schneesturm, so das wir um unseren Rückflug bangen mussten. Aber es lief dann doch noch alles glatt und unser Flieger konnte wie geplant am 22. Dezember pünktlich starten, so das wir einen Tag vor Heiligabend wieder daheim waren.

Es waren wunderschöne Tage und jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns vor wieder dorthin zu fliegen. Leider kam jedes Jahr war anderes dazwischen. Aber ich bin mir sicher, das wir demnächst, wenn nicht sogar nächstes Jahr, nochmal nach New York verreisen und ganz klar, wieder zur Weihnachtszeit! :-D

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen