Meist ist dies ja vielerorts umgekehrt. Bei uns im Regelfall sogar, das wir beide den Lebensunterhalt beschreiten. Doch das Wetter macht momentan was es will und so ist mein Mann an manchen Tagen daheim.

Habe ich mal frei, weiß ich was ich zu tun habe. Zumindest ist mir nicht langweilig im Gegensatz zu meinen Mann. Der hat die letzten Tage mal wieder gejammert und irgendwie kann und will er auch nicht still sitzen und muss immer etwas zu tun haben. Kurzerhand und ohne das ich großes Mitspracherecht hatte, hat er beschlossen, die Küche zu malern. Schreck lass nach, wo wir doch erst vor 14 Tagen mit der Renovierung unseres Schlafzimmers fertig geworden sind. Nun gut, nötig war es in der Tat wirklich. Wir hatten vor 4 Jahren die eine Wand in der Küche orange angestrichen. Fragt mich nicht mehr, warum. Ich fand es damals toll. Doch mit der Zeit hab ich mich satt gesehen und wie es nun mal in der Küche so ist, auch die weißen Wände waren nicht mehr schneeweiß. Bleibt ja durch das Kochen und Backen auch nicht aus.

Also hat er gestern früh angefangen alles abzudecken und das wichtigste in den Flur verfrachtet. Ich hatte schon wieder eine heiden Angst, das dies länger dauert wie gewöhnlich, denn meist kommt was dazwischen oder klappt nicht gleich wie geplant und schon hängt man 1-2 Tage hinterher. Da es aber dieses mal nur darum ging, die Wänd neu weiß anzupinseln, ging das doch ziemlich zügig und wurde sogar gestern Abend fertig. Heute Vormittag hatte er wieder alles eingeräumt und meine Küche erstrahlt in einem neuem Weiß.

Meine Küche gefällt mir nun wieder etwas besser und dadurch das die orangefarbene Wand weg ist es auch gleich heller. Nun fehlt mir nur noch eine komplett neue Küche. Daran arbeiten wir noch bzw. sparen wir noch etwas. Aber eingeplant ist sie schon. Ich halte euch weiter auf den Laufenden.

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Ohja die Küche Malern muss ich auch dieses Jahr unbedingt. Bis jetzt ist das in einen Orange in sehr heller Form, aber ich möchte da doch was anderes haben. Mal schauen wann ich endlich dazu komme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen