Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Boden erreichen, die Frühblüher aus dem Winterschlaf erwachen und man sich wohl fühlt,  weil die Wärme der Sonne schon zu spüren ist, dann wünscht man sich Urlaub oder ein paar freie Tage. Der Trend in Deutschland geht bekannterweise immer mehr dazu hin, Urlaub im eigenen Land zu machen. Und das meist in den Bereichen Nord- und Ostsee oder Bayern, rund um den Chiemsee. Jede Region hat dabei seine Vorzüge. Der Ballungsraum Ruhrgebiet verschlägt es meist jedoch hoch in den Norden und so sind Ziele wie die Insel Borkum oder Norderney nicht selten bereits frühzeitig ausgebucht.

Ein Urlaub auf Borkum ist jedoch auch sehr erholsam, keine Autos in der Hauptsaison und die Idylle der Nordsee direkt vor der Haustür, vorausgesetzt man hat noch eine passende Ferienwohnung oder Unterkunft in Strandnähe gefunden. Aber selbst wenn die Wohnung etwas weiter weg ist, so ist diese immer noch zentral, denn bei der Größe des Stadtkerns kann etwas kaum weit weg sein. Mit dem Fahrrad kann man die Insel dann bequem und mit gewohnter Gelassenheit erkunden.

Sollte man einmal keine Unterkunft mehr auf der größten der Ostfriesischen Inseln bekommen, so kann man noch auf Norderney ausweichen oder man schaut sich auf dem Festland um. Regionen wie das Ammerland und der Kurort Bad Zwischenahn bieten Urlaubsgästen ebensoviel wie eine Nordseeinsel, abgesehen davon, dass der Ort von Wasser umschlossen ist. Attraktionen am Zwischenahner Meer locken jedes Jahr hunderttausende Besucher in den Kurort Nr. 1.

Und wo werdet ihr diese Jahr euren Urlaub verbringen?

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Wir werden dieses Jahr wieder Urlaub an der Ostsee machen – also zuhause bleiben.

    Eine ostfriesische Insel, die ich noch empfehlen kann wäre Juist, die ist ebenfalls Autofrei und auch sehr schön ;)

  2. Endlich ein informativer Eintrag, vielen Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich diesen Blog gut zu lesen und leicht zu verstehen.

Schreibe einen Kommentar zu Ostseenixe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen