In sieben Tagen ist schon Heilig Abend. Langsam sollte man also alle Geschenke beisammen haben. Und bei wem jetzt immer noch etwas für seine Lieben fehlt, der sollte sich sputen. Allerdings ist es gar nicht meist so einfach, das passende Geschenk zu finden. Entweder der oder die Person hat dies schon, braucht das nicht und will erst gar nichts. So ist es zumindest bei uns. Jedes Jahr wird gesagt, dieses Jahr schenken wir uns nichts mehr, nur noch den Kindern. Daran gehalten habe ich mich bisher trotzdem nie. Eie Kleinigkeit habe ich dennoch meist besorgt.

Klar wird es jedes Jahr schwieriger und einfach etwas liebloses und unbrauchbares möchte ich auch nicht verschenken. Viele Shops bieten ja zum Glück schon Suchmaschinen oder Geschenke Finder, wie der zum Beispiel von DaWanda an. Hier wird das Finden nach dem passendem Geschenk ein Kinderspiel. Nur die Auswahl ist macht es einem schwierig sich für Etwas zu entscheiden.

Bei DaWanda kann ich mir Geschenke nach Person, Anlass, Vorlieben und Individualsierbare bzw. einzigartige Geschenke raussuchen lassen. Einzigartig ist ein guter Stichpunkt, denn ich mag ausgefallene Geschenke. Mir fehlt immer noch eine Kleinigkeit für meine Schwester. Die steht auf ausgefallene Deko und ich habe da schon einige tolle und witzige Dinge entdeckt. Weiterlesen »

Print Friendly

In genau einer WoTür17che ist Heiligabend. Aber irgendwie kommt bei mir die Weihnachtsstimmung immer noch nicht so richtig auf. Zumindest habe ich aber jetzt alle Geschenke beisammen.

In meinem heutigem 17 Türchen findet hier ein Rezept und im Anschluss natürlich wieder ein Gewinnspiel. Was es zu gewinnen gibt, lest ihr dann weiter unten. Kommen wir aber nun zum Rezept. Ich habe letztes Wochenende Candy Canes Kekse gebacken und die waren wirklich lecker und sehen auch noch toll aus. Mal was ganz anderes.

Candy Canes Kekse/ Zuckerstanden-Kekse

Zutaten:

  • 120g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • rote/grüne Lebensmittelfarbe
  • nach Bedarf oder belieben Gewürze, ich habe noch etwas Lebkuchengewürz untergemischt

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ich tue dies meist mit der Hand, macht sich besser, wegen der kalten Butter. Anschließend wickel ich dann den Teig in Frischhaltefolie und lasse ihn 1 Stunde im Kühlschrank ruhen.

Nach der Ruhezeit wird der Teig in 2 gleiche Hälften geteilt. Wer 2 verschiedene also rote und grüne Zuckerstangen-Kekse machen möchte, teilt die eine Hälfte nochmal. Diese Hälften habe ich nun einmal rot und einmal grün mit Wilton-Lebensmittelfarbe eingefärbt. Nun nimmt man jeweils immer eine kleine Menge normalen und farbigen Teig und formt sie zu kleinen Kugeln. Diese wiederum mit der Handfläche zu ungefähr gleichlangen und nicht zu dicken Schlangen gerollt. Weiterlesen »

Print Friendly

Tr8_thumb.jpgHoho…

Bei mir geht es heute weiter mit Türchen Nummer 8.

Zur Weihnachtszeit bzw. im Advent dürfen auch Geschichten und Gedichte nicht fehlen. Ich hab mich immer sehr gefreut, als meine Kinder noch kleiner waren und sie mit einem schönem Gedicht aus dem Kindergarten heim kamen. Meist waren sie zwar nicht immer fehlerfrei, aber stört einem ja als Mutter nicht  und als Mama ist man dann stolz wie Bolle :-D.

Und daher möchte ich euch heute mit einer Weihnachtsgeschichte beglücken und im Anschluss gibt es natürlich auch eine Adventskalenderverlosung ;-). Weiterlesen »

Print Friendly

Du engagierst dich gerne sozial und insbesondere wenn es um Kinder und Jugendliche geht? Dann schau dir den Beitrag und das Video genau an. Hier geht es nicht um Geldspenden, hier kann jeder mitwirken. Es gibt auch andere Möglichkeiten andere Menschen zu helfen.

Das Unternehmen bofrost hat help!community die ins Leben gerufen. Dabei hat man zwei Möglichkeiten sich daran zu beteiligen. Das Ziel dieser Kampagne ist es, ein deutschlandweites Helfernetzwerk aufzubauen!

help!community Weiterlesen »

Print Friendly

Wichteln ist immer eine tolle Sache, man kann liebe Menschen überraschen und  eine Freude machen. Letztes Jahr hab ich auch schon an einer Wichtelaktion teilgenommen und dieses Jahr organisiert Yves Rocher auch eine Blogger Wichtel Aktion.

Im Vorfeld wurden 10 Blogger ausgewählt, die von Yves Rocher mit einem Wichtel-Päckchen überrascht wurden. Diese 10 Blogger dürfen dann je  zwei weitere Blogger beschenken, und diese wieder je 2 weitere und so weiter… Und heute erreichte mich eine liebe Mail von Petra von der Bienenstube.net dass sie mich bewichtelt. Ich habe mich wahnsinnig gefreut. Hier seht hier den Inhalt meines Paketes, welches heute angekommen ist. So schöne Sachen und die duften alle so gut. Also nochmal ein großes Dankeschön an Petra.

Yves Rocher

Und da ich solche Aktionen liebe, habe ich ebenfalls zwei mir bekannte liebe Bloggerinnen ausgewählt, die von Yves Rocher dann ein tolles Geschenk bekommen werden. Ich habe mich einmal für Romy von so-ist-des und für Yvonne von Frozen´s Corner entschieden. Beide sehr schreibbegeisterte Bloggerinnen, die ich schon etwas länger kenne.

Geschenke

Wer noch nicht dabei ist, einen Blog besitzt, der mindestens schon 3 Monate alt ist, der kann sich hier als Teilnehmer anmelden. Dort stehen auch nochmal genau die Teilnahmebedingungen dabei. Die Blogger-Aktion läuft noch bis zum 17 Dezember 2014.

Vielen Dank an Yves Rocher für diese tolle Aktion!

Print Friendly

Da ist sie wieder die “schSchön für mich Box November 2014ön für mich Box” von Rossmann für den Monat November. Wieder verpackt in schönen warmen lila/pink Farbtönen, passend zur Herbstzeit. Bin mal gespannt, wie sie nächsten Monat ausschaut. Aber kommen wir zum Inhalt. Es waren wieder schöne Sachen dabei, aber auch Dinge die ich nicht brauche oder ich unnütz finde. Aber das ist ja immer alles eine Frage des eigenen Geschmackes und Abnehmer finde ich immer oder nutze einige Sachen anderwärtig.

Kommen wir aber nun zum Inhalt. Wieder bunt gemischt und bis auf die “Achselpads” kann ich oder wir alles gebrauchen. Und schon wieder mal Zahnpasta, damit kann ich bald einen Laden eröffnen. Ich würde mich freuen, wenn mal 1-2 Produkte für Männer dabei wären, mein Mann schaut schon immer griesgrämig :-D. Weiterlesen »

Print Friendly