Jeder von uns wird es schon einmal oder gar öfters erlebt haben, dass man etwas verlegt hat und nicht mehr weiß wohin. Oder man möchte jemanden etwas erzählen und binnen von Sekunden weiß ich nicht mehr was ich demjenigem mitteilen wollte. Gut, bei mir kommt das nur sehr selten vor, aber da beschleicht einem doch die Angst, das sich dieses häuft. Nicht immer steckt eine Krankheit dahinter und meist schon gar nicht in meinem Alter. Manchmal ist einfach zu viel Stress, eine Depression oder eine Medikamenteneinnahme der Auslöser und unser Gehirn ist dann einfach überfordert oder führt zu Gedächtnisproblemen.

Ein gewisses Maß an Vergesslichkeit liegt aber am normalem Alterungsprozess. Viele kennen das von ihren Großeltern und bei ihnen steckt meist eine Demenz oder eine Alzheimer-Erkrankung dahinter. Es gibt aber einige Tipps und Übungen, mit denen man das Gedächtnis fit halten kann. Ein Beispiel dafür ist ein Gehirntraining. Eine informative Seite dafür ist http://www.neuronalfit.ch/. Zum Beispiel kann man sich dort für Gehirntrainings-Seminare anmelden. Und besonders interessant finde ich die Kostenlosen Übungen dort, die man einfach und bequem jederzeit am PC machen kann. Ich habe heute ein ganze Weile mit den Übungen verbracht. Sie machen nicht nur Spaß, sondern trainieren unser Gedächtnis auf spielerischer Weise. Und es packt einem der Ehrgeiz immer mehr Punkte zu schaffen und je mehr wir erreichen, je glücklicher und erfolgreicher fühlen wir uns, was sich natürlich auch wiederum auf unsere gesamte Gesundheit auswirkt. Weiterlesen »

Print Friendly

Heute flatterten überraschend 2 kleine Dosen der Labello Lip Butter “Raspberry Rose” in den Briefkasten. Ich habe gar nicht mehr daran gedacht, denn vor einiger Zeit hatte ich mich bei dm dafür beworben.

ich liebe generell Lippenpflege und meist benutze oder benutzte ich Stifte und zudem mag ich duftig lecker schmeckende Lippenpflege und somit habe ich mich wirklich sehr gefreut, dass ich diese Sorte testen konnte. Leider werdet ihr auf dem Bild nur 1 Döschen sehen, die zweite hat sich meine Tochter sofort geschnappt und weg war sie damit :-D.

Und so sieht die Lip Butter “Raspberry Rose” aus. Ein rundes rosafarbenes Döschen mit einem Durchmesser von ca. 5 cm und 1 cm Höhe. Vorne sind 2 Himbeeren aufgedruckt und natürlich das bekannte Labello Logo in blau. Der Inhalt umfasst 16,7g/10 ml.

Labello Lip Butter  Weiterlesen »

Print Friendly

…und den 40 Geburtstag sollte man eigentlich gebührlich feiern. Erst gestern hatten wir unseren 18 Hochzeitstag ( wo ist nur die Zeit hin?)

Noch vor 5 Jahren grauste es mich davor, denn ich dachte” oh Gott””- in 5 Jahren wirst du 40, ist das alt!”. Heute sehe ich das anders und bin dankbar über jeden tag. Denn erst neulich erfuhr ich von einem Bekannten, der seinen 40 Geburtstag nicht mehr erlebt hat. Im Grunde wollte ich kein großes Tamtam um den Tag machen und ihn gemütlich in kleiner Runde feiern, aber mein Mann meinte: “ Man wird nur einmal 40 und wir werden diesen Geburtstag auch ordentlich feiern”!

Nun hab ich mir lange überlegt, wo wir ihn verbringen, den Ort haben wir gefunden, in einem schönen Restaurant am See und nun müssen noch die Einladungen angefertigt werden. Ich könnte jetzt mich hinsetzen uns sie selbst gestalten, aber dafür fehlt mir einfach die Zeit und wozu gibt es das Internet, wo ich mich nach günstigen und schönen Einladungskarten umsehen kann :-D. Eigentlich hab ich ja nach Einladungskarten geschaut, aber beim Stöbern bin ich hier auf eine tolle Seite gestoßen, die richtig schöne und originelle Danksagungskarten anbietet. Ob eine Klapp- oder flache Karte und von der Vielfalt an Designs ganz zu schweigen. Da gefällt mir eine besser als die andere. Da werde ich sicher noch ins Grübeln kommen und es wird schwer sich überhaupt für eine Karte zu entscheiden. Weiterlesen »

Print Friendly

Wer schon einmal einen Urlaub im Center Parc verbracht hat, weiß dass es ein Urlaubsparadies für die ganze Familie ist. Man nennt sie nicht umsonst” das zweite Zuhause”. Versteckt und gemütlich eingerichtete Häuser und eine riesen Auswahl an tollen Events und bietet Center Parcs außerdem für jeden Geschmack die richtige Aktivität. Mittlerweile haben wir 15 wunderschönen Parks in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich.

Wer noch nie in einem Center Parc gewesen ist, hat jetzt die Chance einen tollen Familienurlaub in einem dieser zu gewinnen. Erstellt ein Video wie für euch der ideale Sommerurlaub klingt! Unter klingtfantastisch.centerparcs.de kannst du dein eigenes Video mit mindestens 3-5 Sommeraktivitäten erstellen und hochladen.

Wie klingt für dich zum Beispiel ein toller Tag im tropischem Badeparadies? Oder ein Spaziergang am Strand oder ein Ritt auf einem Pony? Wähle aus der Vielzahl der tollen Freizeitaktivitäten deine Lieblinge oder Favoriten raus und erstelle dein persönliches “klingtfantastisch Video” und gewinne einen Gratis-Aufenthalt für 4 Personen.

Center Parcs

Klingt doch toll oder? Und die Teilnahme ist so einfach. Und wenn Du Dich jetzt angesprochen fühlst, mach beim Gewinnspiel mit und vielleicht bist Du der glückliche Gewinner der sich sich auf einen Center Parc Urlaub freuen darf.

 

 

Sponsored by Center Parcs

Print Friendly

Nun mag man sich darüber streiten ob eine Gentrifizierung gut oder schlecht ist. Meiner Meinung nach hat sie Vor- und Nachteile. Für diejenigen die noch in diesen Wohngebieten wohnen, ist sie eher negativ. Jetzt werden sich einige erst einmal fragen, was ist eine Gentrifizierung?

Eine Gentrifizierung ist eine Sanierung von Altbauten. Also eine bauliche Aufwertung eines Wohnviertels innerhalb einer Stadt.

Nehmen wir mal ein “armer Künstler” oder Student zieht in solch eine Gegend, wo die Mietpreise noch günstig sind. Irgendwann wird er sein Studium fertig haben, genügend Geld verdienen, eine Wohnung oder ein Haus kaufen und/oder sanieren. Er kann es sich ja jetzt schließlich leisten. Stück für Stück ziehen andere nach. Die Attraktivität des Viertels steigt. Restaurants und andere Gebäude werden saniert. Folgedessen gewinnt das Wohnviertel an Wert und die Mietpreise steigen an. Das wiederum dazu führt, dass sich einige alteingesessene Bewohner diese nicht mehr leisten können und somit gezwungen sind dort wegzuziehen oder schlichtweg einfach von dort vertrieben werden. Weiterlesen »

Print Friendly

Am letzten Wochenende war meine Tochter, nun mehr bald 16 Jahre alt, bei ihrer Freundin zur Jugendweihe eingeladen. Nun könnte man meinen, in der heutigen Zeit wäre es eigentlich egal, was sie anziehen. Aber meine Tochter wollte dennoch sich etwas festlicher kleiden und fand ihre heißgeliebte Bluse nicht. Und was macht man in solchen Situationen? Man sieht sich im Schrank der Mutter um. Früher noch bestaunt und als schön befunden, bekam ich doch tatsächlich an diesem Tag folgenden Satz um die Ohren gehauen: “Mama, also du hast nur hässlichen Sachen im Schrank”. Klar :-D, ich bin ja auch 20 Jahre älter. Und um sie noch ein wenig mehr zu ärgern, holte ich einen pinkfarbenen Hosenanzug, den ich mir mal Esprit bestellt hatte, raus und das fand sie gar niBekleidung 003cht mehr lustig: ” Ihh, das zieht doch kein Mensch an, das ist mega peinlich”.

Nun fragte ich mich anschließend ob meine Tochter recht hat und meine Kleidung wirklich so unmodern ist? Ich kam zum Entschluss. Nein, die Sachen sind völlig in Ordnung und für mein “Alter” doch noch ziemlich hip und modern. Denn die Kleidung meiner Mutter, bald 60 Jahre ist auch nicht meine Geschmack. Das ich keine Leggings mit kurz abgeschnittenen Jeans mehr tragen kann, sollte verständlich sein.

Bevor ich abschweife, weiter zum Thema oben. Im Schrank fand sie dann doch noch ein Teil, welches s sie kurzerhand von Unter- zur Oberbekleidung umfunktionierte. Und zwar hatte ich mir mal vor 2 Jahren einen schwarzen Stufenrock mit Rundumgummizug aus leichtem Polyester gekauft. Im Prinzip hab ich ihn vielleicht einmal getragen, weil er mir doch etwas zu lang war. Meine Tochter machte daraus kurzerhand ein ärmelloses Schwinger Top. Und ich muss sagen, das sah wirklich toll aus. Darüber trug sie ein weißes Bolerojäckchen und weiße Leggings. Und schon war sie fertig. Alle Aufregung umsonst und so hässliche und unmoderne Sachen scheine ich ja dann doch nicht zu haben, denn den Rock bekam ich nicht mehr wieder.

Fazit: An alle Mamas mit Töchtern. Schließt eure Schränke ab, denn sonst kann es passieren, dass er irgendwann leer ist :-D.

Print Friendly