Viele kennen es. Der Internetvertrag läuft aus, man ist mit seinem Anbieter nicht zufrieden und möchte doch gerne wechseln. Günstige Internetanbieter gibt es viele, aber welcher ist passend für mich?

Da steht man dann das erste Mal vor einer Wand. Welchen Anbieter soll ich nehmen, wer passt zu mir, und vor allem, was benötige ich an Internet? Nehme ich es mit Telefon oder ohne, mit 25GB oder doch mit 100GB? Es stellen sich Fragen über Fragen und man steht da wie der Ochse vorm Berg. Oft hilft dann nur eines; sich rechtzeitig genug mit dem Anbieterwechsel beschäftigen.

Wer sich die Mühe machen will, so wie ich es getan habe, der läuft Tage wenn nicht wochenlang zu allen möglichen Anbietern und fragt diese aus. Was kostet nur Internet, was kostet Internet und Telefon, ab wie viel GB wird es billiger, was bringen mir diese vielen GB, brauch ich die wirklich?

Fragen über Fragen, auf die nur Du selbst die Antwort weißt. Wahrscheinlich passiert dann das, was jedem passiert. Man schließt einen Vertrag ab, und sieht vier Tage nach Ablauf des Widerrufsrechtes ein gleichwertiges wenn nicht besseres Angebot. Wie der Teufel es will, ist dieses Angebot nicht nur in der Leistung gleich oder besser, sondern auch noch preiswerter. Da ärgerst Dich dann am meisten drüber.

Wie findet man denn nun den günstigsten Internetanbieter, der allen meinen Wünschen und Anforderungen entspricht, und mir permanent störungsfreies Internet bietet? Die Antwort auf diese Frage ist sehr einfach. Gar nicht. Denn einen solchen Anbieter gibt es nicht. Ich habe schon einige Anbieter an verschiedenen Standorten probiert, und habe für mich beschlossen, nicht den günstigsten, aber auch nicht den teuersten Anbieter zu nehmen.

Eine Rolle spielt es auch der Zugang zum Internet. Verschiedene Anbieter bieten ihr Internet mittlerweile über Glasfaserkabel an, also über den TV-Anschluss. Dies ist eine, wie ich finde, prima Lösung um relativ störungsfreies Internet zu bekommen. Einige Anbieter haben aber noch den herkömmlichen Weg über die gute alte Telefondose. Dabei ist aber definitiv auszuschließen das zwei gleichstarke Leitungen in dem Anschlusskasten nebeneinander liegen. Sonst passiert das, was bei mir passiert ist. Diese beiden Leitungen haben sich gegenseitig die Energie genommen. Damit haben sie nicht volle Leistung gebracht, und waren sehr störanfällig. Bis das bemerkt wurde, vergingen ca. 14 Monate und unzählige Anrufe beim Kundenservice und der Störungsstelle. Dazu kamen dann natürlich auch Gutschriften. Aber man möchte natürlich Internet haben.

Es ist also eher ein Glücksspiel, einen geeigneten Internetanbieter zu finden. Der Anbieter muss einem auch sympathisch sein, und mit seiner Angebotsvielfalt überzeugen. Vielleicht wählt man, wenn es möglich ist, den gleichen Anbieter bei dem man auch das TV hat, oder man sagt sich das man doch lieber einen anderen nimmt. Egal wie Ihr es anstellt. Eine 100%-Garantie gibt es nicht. Wenn ich euch einen Rat geben darf, dann lautet dieser: “Lasst euch Zeit bei der Suche, und vergleicht die verschiedenen Angebote von verschiedenen Herstellern in aller Ruhe”. Das heißt nichts anderes, als das ihr zeitig anfangen solltet, den passenden Anbieter zu suchen. Sonst steht ihr am Ende ohne Internet da, und das ist für viele doch der Super-GAU.

So ist es schon vielen gegangen, und wird es noch einigen ergehen. Von daher solltet ihr immer mal nach passenden Angeboten Ausschau halten, zumal es ja auch mittlerweile Angebote gibt so nach dem Motto: Du hast noch sechs Monate Vertrag? Kein Problem. Schließ einen bei mir ab, nutze mein Internet, und zahle nur die Gebühren bei Deinem alten Anbieter.”

Print Friendly, PDF & Email

1 Kommentar

  1. Wir haben von selbst auch schon einige Anbieter durch und haben die unterschiedlichsten erfahrungen gemacht, ich schaue daher nun immer nicht unbedingt auf den Preis als erstes sondern was in Testberichten usw über Stabilität und Kundenservice des Anbieters steht,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen