Jeder wird das noch kennen oder kämpft noch mit dem lästigem Schwitzen. Ich kannte das nur in meiner Pubertätszeit und dann hatte ich bis vor einem Jahr Ruhe. Doch momentan kehrt das Schwitzen wieder zurück. Ich gehe mal davon aus, das sich mein Hormonhaushalt auf die Wechseljahre schon vorbereitet, denn ich kriege derzeit Schweißausbrüche vom Feinsten. Und das nicht nur wenn ich gerade schuffte, nein auch einfach so in völliger Ruhe und beim Sitzen. Das kann derweilen richtig lästig werden.

Kein schwitzen mehr das wäre traumhaft. Aber wie gut das es mittlerweile sehr gute Produkte auf dem Markt gibt, womit man diese Problematik in den Griff bekommen kann. Besonders unschön finde ich nämlich auch Schweißflecke auf Kleidungen und daher meide ich Kleidung wo man das vielleicht gleich sehen kann.

Natürlich sollte man das Schwitzen nicht vollkommen unterdrücken, denn es hat ja eine wichtige Funktion für den Körper, denn nur so kann die normale menschliche Körpertemperatur aufrecht erhalten werden. Leider gibt es auch Menschen, bei denen das krankhaft ist und sie schwitzen unentwegt stark, so das mitunter die Lebensqualität eingeschränkt wird, weil sie sich kaum noch aus dem Haus trauen. Noch unangenehmer wird es dann, wenn es anfängt zu müffeln. Frischer Schweiß riecht in der Regel nicht. Erst wenn er längere Zeit auf der Haut und in der Kleidung verbleibt siedeln sich Bakterien an und durch die Zersetzung dieser entsteht ein beißender unangenehmer Geruch. Und das wird dann nicht nur für den Denjenigen selbst, sondern auch für die Mitmenschen unangenehm.

Dafür gibt es jetzt Zero Stopp it. Ein Roll on Deo, welches man Abends vor dem zu Bett gehen auf die betroffenen Stellen aufträgt und dann mit den Fingern oder einen Pad sanft einmassiert. Wer diesen Roll on regelmäßig anwendet, hat sogar längere Tage Ruhe vor lästige Schweißflecken und –geruch.

Ich selbst hab es noch nicht ausprobiert, werde es mir aber mal zulegen. Bisher hab ich nur Gutes im Internet davon gelesen und ausprobieren kann man es ja mal. Oder kennt das schon jemand von euch? Und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen?

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare

  1. Ich schwitze leider auch sehr viel hab aber noch nichts gefiunden was wirkluch hilft :-(

  2. Klingt interessant! Hast du das Deo inzwischen ausgiebig getestet? Wäre ja wirklich zu schön um wahr zu sein, wenn man damit dem nervigen Schweiß wirksam Herr werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen