Die Metropole an der Spree begeistert in nahezu jeder Hinsicht. Das wollen sich auch 20 Mio. Touristen pro Jahr nicht entgehen lassen. Berlins Nachtleben zieht jedes Wochenende allein 10.000 Partygäste aus aller Welt an. Natürlich wollen sich die Besucher auch die kulinarische Seite Berlins kennenlernen. Deshalb werden jedes Jahr mehr als 70 Mio. Currywürste in der deutschen Hauptstadt verkauft.

Da Berlins anziehende Wirkung auch weit über einen Kurztrip hinaus anhalten kann, bleiben nicht Wenige. Vor allem für junge Künstler und Kreative scheint die Großstadt attraktiv zu sein. Dem kreativen Potenzial der Hauptstadtbürger ist es zu verdanken, dass 2011 beeindruckende 221 neue Start-Ups gegründet wurden. Damit ist Berlin das neue Silicon-Valley Europas.

Neben den angenehmen Superlativen gibt es leider auch weniger Erfreuliche. Zum Beispiel ist der Anstieg der Mietpreise in begehrten Stadtteilen wie Friedrichshain und Kreuzberg ebenfalls auf Rekordniveau. Im vergangenen Jahr stiegen die Mietpreise und mehr als 10%. Alle, die sich davon nicht abschrecken lassen und trotzdem in die Spree-Metropole ziehen wollen, sollten sich das Grundwissen für Neu-Berliner von Immonet anschauen.

 

infografik_berlin

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen