06. November 2010 · Kommentieren · Kategorien: Rezepte · Tags:

Am Donnerstag beim wöchentlichem Einkauf entdeckte ich diese Kürbiscremesuppe. Ich liebe Kürbissuppe, meist aber selbst gemacht und so landete sie in meinem Einkaufskorb!

Was sie jetzt kostet kann ich euch leider nicht mehr sagen.

Wie man sie zubereitet dürfte ja bekannt sein. Man nimmt sich einen Topf mit 500 ml heißem Wasser und rührt den Inhalt in dem Wasser ein und bringt es zum Kochen. Dann lässt man sie bei schwacher Hitze 5 min. köcheln.

Hinten auf der Packung gibts noch eine Rezeptidee, wie man sie noch verfeinern kann.

Anstelle von 500 ml Wasser, nimmt 300 ml Wasser und 200 ml Kokosmilch. Dazu gibt man 1 feingehackte rote Chilischote und 1-2 TL. Zitronensaft. Zum Schluss kann man dann die Suppe noch mit 2 TL. Kokosraspeln und Pertersilie verfeinern!

Gestern hab ich sie mir dann zum Abendessen zubereitet, allerdings ohne Kokosmilch, sondern ganz klassisch!

Vom Geschmack muss ich sagen, sie ist doch recht lasch-mir leider zu wenig nach Kürbis schmeckend.Ich musste auch noch nachsalzen. Für den schnellen Hunger okay, aber selbstgemacht ist selbstgemacht!

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen